Michael Michalsky präsentiert seine Sommerkollektion 2012 am 8. Juli 2011 auf der MICHALSKY StyleNite im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Es ist die zehnte Fashion-Show des beliebten Berliner Designers. Darüber hinaus feiert die neue LASCANA by MICHALSKY Beachwear ihre Laufstegpremiere. Die Music Parts des Abends liefern die heiße britische Newcomer-Band „Mirrors“ und das DJ Duo „Tiefschwarz“.

Am Freitag, den 8. Juli 2011, präsentiert Michael Michalsky vor etwa 1.400 geladenen Gästen seine neue Men’s und Women’s Kollektion im Rahmen der MICHALSKY StyleNite, die als einer der Höhepunkte der Mercedes-Benz Fashion Week gilt. Die StyleNite findet im Tempodrom in Berlin Mitte statt, das Michalsky kürzlich als dauerhafte Location für seine Events ausgewählt hat.

Die MICHALSKY Sommer 2012 Kollektion, die unter der kreativen Headline „Tolerance“ steht, wird von mehr als 40 internationalen Models auf dem Catwalk in Szene gesetzt. Es ist bereits die zehnte Kollektion des erfolgreichen und bekanntesten Berliner Designers.

Als zweite große Fashion Show des Abends präsentiert MICHALSKY seine brandneue Beachwear-Kollektion, die unter dem Label „LASCANA by MICHALKSY“ kommendes Jahr auf den Markt kommen wird. Dazu Michael Michalsky: „Ich freue mich sehr über die Kooperation mit LASCANA, denn ich liebe die großen Sommergefühle und möchte Frauen dafür schön ankleiden“.

Entsprechend dem Konzept der StyleNite, Mode in einen mit Musik gepaarten Eventkontext zu bringen, performt nach der MICHALSKY-Show die britische Band „Mirrors“. Das Quartett aus Brighton hat sich 2009 gegründet und begeistert seitdem mit coolem Elektro- und Indie-beeinflusstem Synthie-Pop die Musikwelt. Die Musik der MICHALSKY-Show sowie der berühmten Aftershowparty gestalten die DJs von Tiefschwarz.

Für Haare und Make-Up der Models zeichnen die Spezialisten-Teams von Wella und Max Factor verantwortlich. Die MICHALSKY Fashion Show wird zusätzlich wieder live im Internet übertragen. (Bild: MICHALSKY)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.