Nach der Neueröffnung des Flagship-Stores in der Königstraße rockt die alteingesessene Schwester-Filiale in der Tübinger Straße nun zur Weihnachtszeit ebenfalls richtig los: renoviert, gestrichen und investiert wurde nicht zu knapp – und sollte deshalb ab sofort unbedingt auch wegen einiger Highlights besichtigt werden.

So müssen Mädels und Damen ab sofort nicht mehr im Fashion-Keller untertauchen, sondern haben nun eine gigantische „Shoppingwelt“ im kompletten Erdgeschoß für sich. In starken Magenta- und Himbeertönen macht es richtig Laune, die Markentrends von z. B. Desigual, Object, Only oder 40Grad zu durchstöbern. Am Ende des „Roten Teppichs“ öffnet sich dann das Fashion-Schatzkästchen mit Marken wie G-Star, Pepe, Diesel, Closed oder Herrlicher, und im ehemaligen Schuhladen lädt eine riesige Jeanskompetenz zu bewährten Jeans-Klassikern von Levis, Mac, Mustang und Angels.

Die Männer dürfen auf direktem Weg ins erste Obergeschoß und sich dort über eine Mega-Jeanspräsentation hermachen: G-Star, Diesel, Jack&Jones, Monopol, Mustang, Pepe, Levis, Energie und Blend sind nur einige der Brands, die hier geschmackssicher angeboten werden. Dazu kommt noch ein vergrößerter Sportswear- und Accessoire-Bereich. Im Untergeschoß finden nun sowohl Mädels als auch Männer weit über 1.000 Paar Schuhe! Von Sneakers von Lacoste oder Converse über Stiefel und Pumps von Buffalo ist alles auf antiken Sammlermöbeln charmant präsentiert. Also: ab zum Shopping-Erlebnis in der Yeans Halle Tübinger Straße! (Bilder: Yeans Halle)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.