Wenn Tanz und Mode sich verlieben…Wenn Tanz und Mode sich verlieben… Tänzer interpretieren die aktuellen Sommerkollektionen von herrenausstatter.de und fashionsisters.de aufregend anders. Das Thema Tanz liegt in der Luft. Black Swan und Pina bezaubern derzeit die Kinogänger und auch die aktuelle Mode zeigt sich stark beeinflusst.

Eine leise Vorahnung auf den nahenden Frühling gibt nun auch die außergewöhnliche Kooperation zwischen der DePauli AG und dem Staatstheater am Gärtnerplatz: In einer tänzerischen Inszenierung interpretiert das Ensemble die Sommerkollektionen der Online Shops herrenausstatter.de und fashionsisters.de mal ganz neu und anders.

Den Rahmen hierfür bildet das im aktuellen Spielplan laufende Tanztheater ‚Ein Sommernachtstraum’ frei nach der Komödie von William Shakespeare. Ausgestattet mit namhaften Marken wie z.B. JOOP!, Cinque, René Lezard, Laurèl und Levi’s aus dem Sortiment von herrenausstatter.de und fashionsisters.de lassen die Tänzer des Ensembles die 60er und 70er Jahre wiederaufleben.

Zu lebhaften, mitreißenden Swing- und Jazz-Stücken von u.a. Miles Davis, Benny Goodman oder Duke Ellington ersteht in mehreren Ausschnitten die unverwechselbare Atmosphäre des weltberühmten Shakespeare-Stückes – assoziationsreich choreographiert von Hans Henning Paar, seines Zeichens Balletdirektor des Staatstheaters am Gärtnerplatz.

Gepaart mit den Outfits der Tänzerinnen und Tänzern aus den Sommerkollektionen der beiden Online Shops entsteht ein außergewöhnlicher Dialog zwischen Mode und Tanz. Die Interpretation wird in einem etwa zehnminütigen Video und Bildern festgehalten und kann ab Mitte März auf herrenausstatter.de und fashionsisters.de bewundert und als Footage-Material genutzt werden.

Diese Kooperation stellt die Fortführung einer jahrelangen und produktiven Verbundenheit zwischen dem Staatstheater am Gärtnerplatz und der DePauli AG dar. Schon im Sommer 2009 interpretierte das Tanzensemble in mehreren Szenen die Herbst-/Winterkollektionen 2009/2010 der beiden DePauli-eigenen Online Shops. Vorstandsvorsitzende Renata DePauli, selbst großer Tanz-Fan, zu diesem neuen Projekt: „Wir unterstützen bereits seit mehreren Spielsaisons Inszenierungen externer Choreographen und freuen uns dieses Mal besonders auf die hausinterne künstlerische Umsetzung durch Herrn Paar.“

Zur Gestaltung der Looks wurden für Hair & Make-Up die theatereigenen Maskenbildner zur Unterstützung ins Boot geholt. ( Bild: DePauli AG)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.