webnwine.com [Trigami-Review] Mit dem neuen Tool von webnwine.com hat der gleichnamige Anbieter Webnwine eine wirklich praktische und zugleich sehr nützliche Weinkellerverwaltung ins Leben gerufen. Weinkenner dürfen sich jetzt auf diese webbasierende Weinkellerverwaltung freuen, denn mit dieser Verwaltung kann jeder Weinkenner kinderleicht und vor allem mobil seine Degustations-Notizen erfassen. Zusätzlich bietet die Weindatenbank über 40.000 Weine, 70.000 Auktionsdaten und mehr als 31.000 Verkaufsnotizen an.

Die Vorteile dieser webbasierenden Weinkellerverwaltung ist die ausgesprochen leichte Handhabung und Übersicht über ihren eigenen Weinkeller. Des Weiteren bekommen sie bei webnwine.com ständig neue Informationen zu neusten Weinen und aktuelle Diskussionsthemen aus der Weinwirtschaft. Weiterhin werden sie ständig über die Blog-Funktion bei Webnwine über verschiedene Artikel auf dem neusten Stand gehalten. Aber das sind noch nicht alle Vorteile die webnwine.com zu bieten hat. Man kann zum Beispiel auch Daten seines eigenen Weinkellers und Verkostungsnotizen einfach mit dem Excel-Export Tool exportieren. Außerdem lassen sich Auktionsdaten und länderspezifische Angebotsdaten grafisch darstellen. Um noch benutzerfreundlicher und mobiler zu werden, hat webnwine.com jetzt auch eine iPhone Applikation. Damit hat jeder angemeldete Nutzer Zugriff auf seinen eigenen Weinkeller und stets Zugriff auf die ständig wachsende Weindatenbank mit über 30000 Weinen.

Deluxe Label durfte die iPhone Applikation in Folge der Berichterstattung natürlich auch testen. Dieser App kostet zwar 4,99 Euro, wir finden aber, dass er sein Geld auf alle Fälle wert ist. Damit ist man auch unterwegs ständig in der Lage, zu jeder Zeit alle Wein-Informationen die man braucht abzurufen. Es ist kinderleicht auf seine eigenen Weinkellernotizen zuzugreifen, kinderleicht nach neuen Weinen zu suchen oder sich seine eigenen Notizen zu seinen Weinfavoriten zu machen. Gerade unterwegs beim Einkaufen oder im Restaurant wenn man nach dem perfekten Wein für das perfekte Dinner sucht, ist das iPhone App von webnwine.com genau der richtige Ratgeber. Damit kann man schnell die Infos zu den verschiedenen Weinen auf einem Blick sehen. Das iPhone App von Webnwine ist einfach sehr nützlich, schnell, handlich, bequem und kinderleicht zu bedienen.

Wir von Deluxe Label haben uns für einen Wein aus der Datenbank interessiert und wollen euch nun die Vorzüge kurz schildern. Wir haben uns für den Wein 2005 Château Clerc-Milon entschieden und die Detailansicht des Weines von 2005 geöffnet. Wenn man mit dem Finger auf die Ansicht klickt, öffnet sich ein Menü mit verschiedenen Informationsreitern.

Im ersten Reiter werden euch allgemeine Infos zum Wein beschrieben. Zum Bespiel, von welchem Weingut, aus welcher Region er stammt oder aus welchen Rebsorten der Wein ist. Unser ausgewählter Wein 2005 Château Clerc-Milon kommt aus dem Weingut Château Clerc-Milon welches aus der Region Pauillac stammt. Die Rebsorten sind 48% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc, 40% Merlot, 1% Petit Verdot, 1% Carmènère. Im zweiten Reiter kann man verschiedene professionelle Verkostungsnotizen auf einem Blick sehen, welchen Geschmack der Wein hat oder wie der Abgang des Weines ist. Im dritten Reiter könnt ihr die Jahrgänge des Weines nachvollziehen.

Im vierten Reiter „Marktplatz“ wird blitzschnell die Datenbank von Webnwine abgerufen und ihr könnt auf einen Blick sehen welche Auktionen aktuell mit dieser Weinsorte stattfinden und bei welchem Preis dieser Wein gerade liegt. Das Tool von Webnwine gefällt uns wirklich sehr gut. Trotz der Wartezeit bis zur Anmeldebestätigung, hat uns das Tool mit seinem Aufbau und der recht herzlichen Begrüßung auf angenehmste Weiße überzeugt. Wenn Sie jetzt auch Lust bekommen haben, sich mehr mit Weinen zu beschäftigen, dann können wir diese Weinkellerverwaltung nur weiterempfehlen. Jeder Leser kann die Seite jetzt kostenlos testen und ausprobieren. Dann mal los und auf zum Wein testen. (Bilder: webnwine.com)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.