Am Freitag, den 22. Januar 2010 um 17 Uhr präsentiert sich das Modelabel KILIAN KERNER nun schon zum vierten Mal in Folge auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin. „Die Fashion Week ist für uns Berliner Designer eine Plattform, dessen Wichtigkeit sich immer fester verankert.

Wir bekommen die Möglichkeit, uns einem immer internationaler werdenden Publikum in einem wahnsinnig professionellen Umfeld zu präsentieren.“, so Kilian Kerner zu seiner erneuten Teilnahme.

Die Emotionalisierung seiner Entwürfe findet in der kommenden Wintersaison einen Höhepunkt. In der Kollektion „was der himmel sagt“ geht es um die Klarheit des Augenblicks. Es geht um Momente, in denen man kompromisslos weiß, was genau jetzt das Richtige ist und wo man hingehört. „Als ich vor sieben Jahren in Berlin ankam, wusste ich sofort, dass in dieser Stadt etwas auf mich wartet. Erlebte Gefühle, wie diese habe ich in meine zehnte Kollektion einfließen lassen.“, so der Designer.

Kilian Kerners Herbst-Winterkollektion 2010/2011 bietet eine reduzierte Basic-Linie, die von kleinen, zurückhaltenden Details lebt. Aufwendig verarbeitete Fashion Pieces zeichnen das glamouröse Gesamtbild. Hochwertige Details, wie zweifarbige Reißverschlüsse und gezielt eingesetzte Vintagestoffe aus dem Hause „Edsor Kronen“ runden die elegante Kollektion sexy und verspielt ab.

Sinnlichkeit, gepaart mit legerer Eleganz bestimmt die Frauenlinie von KILIAN KERNER im kommenden Winter. Es wird kuschelig warm in Cashmere-Mänteln und überzeugend reizvoll in verschiedenen Corsagen-Variationen. Eine komplette Hosenkollektion für Sie unterstreicht die neue, feminine Coolness. Besondere Stofflichkeiten bilden den Schwerpunkt und vermitteln den Kreationen Individualität und Raffinesse. Neben Cashmere spielen Stoffe wie Seide, Samt, Leder und Nicki eine große Rolle. Bei den Frauen bewegen sie sich in den Farben Schwarz, Metallic, Grau und Rot.

Die Männerlinie ist gewohnt lässig und bringt eine neue, verspielte Eleganz mit sich. Der klassische
Zweireiher taucht in einer ganz eigenen Interpretation neben Basic-Teilen wie Pullovern, Hosen und
Hemden auf. Feine Streifen und Vintagestoffe mit Schiffchen-Muster veredeln die Designs. KILIAN KERNER bietet dem stilbewussten Mann einen Mix aus klassischen Elementen mit urbanem Design. Die klare Schnittführung steht im Kontrast zu den weichen Stoffen wie Seide und Nicki und wird durch die gedeckte Farbpalette aus Schwarz, Grau und Blau unterstrichen.

Einen Akzent setzen die Accessoires. Passend zu seiner 10. Jubiläumskollektion hat KILIAN KERNER eine auf 50 Stück limitierte Tücher-Kollektion aus Vintagestoffen mit verschiedenen Mustern kreiert und kombiniert diese zu seinen ca. 40 Outfits für den Catwalk. Der Laufsteg wird in dieser Saison erneut exklusiv aus edlen Fliesen des Traditionshauses Villeroy & Boch entstehen und verspricht den Modellen einen glamourösen Auftritt.

Das Haarkonzept zu „was der himmel sagt“ ist von ICONO. Schon zu seiner ersten Kollektion arbeitete Kilian Kerner mit dem Haarspezialisten aus Berlin und freut sich über die erneute kreative Kooperation. Die Band Mor/La/Peach performt den eigens für die Show entwickelten Song „was der Himmel sagt“ live und erstmalig am 22. Januar 2010 auf der Mercedes-Benz Fashion Week. (Bilder: Katja Kuhl, Deluxe Label)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.