Im Juli ist es endlich soweit! Die heiß ersehnte „Lee Anglom ania‘‘ Fall/Winter 2010 Kollektion kommt weltweit in die Läden.Die Kollaboration ist in dieser Form eine Premiere für Vivienne Westwood. Stolz, mit einer so geschichtsträchtigen Marke wie Lee zu arbeiten, produzierte sie diese grandiose, extravagante Denim Kollektion.

Die wichtigste Inspirationsquelle der Linie sind die Archive der Designerin Vivienne Westwood.
So finden sich Referenzen für Westwoods bahnbrechende „Punk and Pirates‘‘-Kollektionen der 70er und 80er Jahre, ebenso wie für die dynamischen Schnitte, die sie im Laufe ihrer Karriere entwickelt hat. Bei den Männern besitzt z.B . die Bondage Jeans den typischen Zip Crotch, während die Banana Jeans die Curved Legs und auf dem Bund Knöpfe für Hosenträger hat. Bei den Hotpants für Frauen darf Westwoods ikonischer Kringel-Print auf dem gekrem pelten Saum nicht fehlen. Bei der Bent Jean dagegen wurde das Bein gedreht, so dass ein Rüscheneffekt entstand.

Schwarze und dunkle Indigo Denims mit Stretch und Non-Stretch stehen Used- und Vintage-Waschungen gegenüber. Leuchtende, überfärbte Denims in Blau, Rot, Smaragdgrün, Camel und Weiß bringen Farbe ins Spiel. Außerdem gibt es metallisch bedruckten Denim in Gold und Kupfer sowie einen All-Over-Print mit „Trompe l’Oeil‘‘-Effekt, der schon für Westwood’s Couture-Roben verwendet wurde.

Die „Lee Anglomania‘‘ Kollektion gibt es bei Vivienne Westwood und Händlern weltweit zu kaufen. Sie besteht aus vier Jeansstyles für Männer, fünf für Frauen und einer Unisex-Jeans. (Bilder: Vivienne Westwood)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.