“IN THE END IT´S ALL ABOUT LOVE…” – das neue Lookbook-Thema von TRIBECA New York für die S/S 2010 Kollektion bezieht seine Inspiration aus der Kraft der Liebe. Es erzählt Geschichten von Kampf, Verlust, Leidenschaft, Glück und Vertrauen.

Inspiriert durch die symbolischen Elemente des TRIBECA New York Logos, greift das Lookbook die Liebe in all ihren Facetten in Form- und Farbgebung auf.

Auch das Kollektionsthema bedient sich emotionaler Inhalte. TRIBECA New York kombiniert in der Frühjahr/Sommer Kollektion 2010 kämpferische Military-Shapes mit weichen Ethno-Elementen, feinste Falten mit starker Waschung, Buntes mit Strengem und leichte Stickereien mit harten Waschungen.

Die Waschungen reichen von dark getintetem Blue über dunkles Destroy bis hin zu hell heruntergewaschenem Green-Cast-Denim und lässig frischen Sommerwaschungen. Die Bandbreite reicht von clean-commercial bis hin zu extremen Vintageeffekten.

Die Röhre bei den Damen ist nach wie vor unverzichtbar, wurde jedoch von TRIBECA neu interpretiert: das Modell MORA überzeugt durch dynamische, innovative Schnittlinien, die einen optimalen Po formen und wird mit super-softem Stretchdenim in der klaren Waschung „blue horizon“ umgesetzt. Der Style IDA Tube kommt in einer sommerlichen „mauritius“- Waschung und mit sinnlichen Details wie einem sanft gemusterten Tape und einer farbenfrohen Taschenstickerei. Der abgeschrägte Sattel formt einen knackigen Apfelpo.

Dem Model KAREN verleiht die außergewöhnliche Backpocket einen absoluten Must-Have-Charakter. Feine Falten werden mit metallischen Nieten kombiniert und verleihen dem Style eine besonders feminine Note. Als lässige Sommerpassform überzeugt die EMMA Comfort Straight: EMMA gibt es in „jimi blue“, einem cool getinteten Blau mit Flickwerk aus japanischem Jacquard oder auch in „summer green“ aus hell gewaschenem Green-Cast-Denim.

Brandneu für S/S 2010 ist ein italienischer Coloured Denim. So gibt es die neue Slim Straight KIMBER mit Vintage-Waschung in vier frischen Sommerfarben: Rasberry, Citrus, Aster Purple und Leaf Green. Auch MADISON, die erfolgreiche Jeansjacke von TRIBECA, ist in allen Farben zu haben. Der neue, knielange Jeansrock PEACHES überzeugt durch seine körperbetonende Passform und macht in den Waschungen „blue-brazil“ und Weiß Lust auf sonnige Sommertage.

Auch bei der Weste WEBSTER überzeugen schöne Details. Der korsagenartige Military-Look wird durch den sexy Rundausschnitt aufgelockert und spielt mit feinen Stickereien. Kämpferische Elemente wie Schulterklappen werden durch abgesteppte Schichtungen abstrahiert aufgegriffen.

Bei den Herren gibt es im Sommer 2010 eine Auswahl unterschiedlichster Schnitte:

Die COOPER Slim Fit mit schlankem Beinverlauf kommt in neuen coolen Waschungen: „dusk“ aus dunkel getintetem, leichten Japan-Denim und kariertem Turn-Up sowie der ultimativen Sommer-Waschung „madagascar“ auf edlem japanischem Kaihara-Denim mit Taschenstepp im Handmade-Look.

Den TRIBECA-Klassiker HUDSON Straight Cut gibt es neu in der extrem aufwendigen Waschung „thunder“, für die eine echte, heruntergetragene TRIBECA als Originalvorlage diente. Eine Neuheit dieser Kollektion ist ein edles Logo Badge aus hochwertigem Metall mit einer feinen Gravur, das bei einigen Modellen auf der Coinpocket eingesetzt wird.

Das Modell HAYDEN Straight Cut kommt in der meeresblauen Waschung „curacao“ oder abgerockt in der Waschung „mexican“, welche die Trends dirt und destroyed in sich vereint. Der TRIBECA-Wing besteht bei diesem Modell aus Leder. Der neue Style HICKORY mit innovativ geteilter Backpocket ergänzt die Herrenrange mit einem neuartig irisierenden Blau namens „twilight“.

Das Zeug zum TRIBECA Kult Style hat schon jetzt die FRANKLIN Relaxed Fit aus extremem Green-Cast-Vintage in „guerilla“-Waschung, mit einem Innenleben aus Ethno-Jacquard und stark gebürsteten Taschendetails. Mit der PRESTON Anti Fit begibt sich TRIBECA New York auf schnitttechnisch experimentelles Terrain und wagt sich mit der Waschung „thunder“ sogar noch einen Schritt weiter nach vorn: Ein bequemer Long-Rise, ein schmal zulaufender Beinverlauf sowie ein Sattel im Vorderteil ergeben den neuen coolen Look.

Komplettiert wird die Herren-Kollektion durch die beiden Jeansjacken COLUMBIA und SAM. Die Nahtführungen sowie die Passen im Vorder- und Rückenteil symbolisieren Stärke und Authentizität. Die Waschungen „sansibar“ und „mexican“ vereinen eine grobe Oberfläche mit einem cleanen Look. (Bilder: TRIBECA New York)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.