Verloren im Style-Meer? Leo-, Marine-, Ethno, 50ies-, Hippie-, oder Romantik-Look, rot, blau, violett, gold oder doch schwarz, Punkte, Streifen oder Karos, A-, O- oder Y-Silhouette, Seide, Satin oder Denim? Die Fashion-Crowd ist immer in Bewegung und Modetrends wandeln sich schneller als wir blinzeln können.

Manche Trends sind wiederum so schnell wieder da, dass man gar nicht mitbekommen hat, dass sie überhaupt weg waren. Eine kleine Orientierungshilfe im Mode-Dschungel kann also nicht schaden, und hier springt mal wieder 7trends in die Bresche. Der junge Onlineshop aus Berlin präsentiert in den Rubriken Trends und Looks komplett durchgestylte Outfits und zeigt so, wie die angesagten Teile stilsicher kombiniert werden können. Momentan machen uns Bohemian De Luxe , Back to Black , Punkt! Genau! , Marlene-Chic , Wild Wild West , Let’s Rock und Cape & Co glücklich. Hier gibt es die coolsten Catwalk-Looks frisch aus New York, Paris und Mailand und praktische Tipps zum Nachstylen. Inspiration garantiert!

Ob Karo-Dress, Marlenehose, gepunktetes 50ies-Kleid, chice Clutch, der Figurschmeichler Taillengürtel, funkelnder Schmuck oder schön gemusterte Hippie-Tücher – hier gibt es zu jedem Stil die angesagtesten It-Pieces. Auch für Frühjahr/Sommer 2009 hat sich das Einkaufsteam von 7trends von den aktuellen Fashion Weeks inspirieren lassen. Hier schon mal ein Vorgeschmack, welche Trends Fashion Victims dann erwarten:

  • Afrika: Sengende Sonne, die afrikanische Savanne, wilde Tiere und stolze Stammeskrieger sind die Paten dieses Looks. Khaki, Animal-Prints wie Leo und Zebra, opulente Ethno-Muster, fließende Schnitte und kühlende Materialien definieren den Afrika-Trend.
  • Nude: Nude, also nackt, ist 2009 eine der Lieblingsfarben der Designer. Gemeint sind Hautfarben oder softe Champagner- bis leichte Rosé-Töne, die sehr edel und sophisticated wirken. Nude gibt es auch als Make Up-Trend, hier bedeutet es dann einen ungeschminkt wirkenden Look.
  • Knallfarben: Leuchtendes Rot, Kobaltblau, Pink oder Gelb – gerade in schwierigen Zeiten setzen Knallfarben einen fröhlichen Akzent. Grau in grau oder gar Schwarzsehen ist in jeder Hinsicht passé!
  • Overalls: Auch Jumpsuits genannt, feiern Overalls 2009 ihr Revival. Superpraktisch, da der Look mit nur einem Teil steht. Sexy werden Overalls mit Taillengürteln oder gut platzierten Tunnelzügen.
  • Mega-High Heels: Bis zu 17 cm (!) Höhe und nur von zarten Riemchen gehalten – kein Wunder, dass fallende Models auf dem Catwalk langsam mehr die Regel denn die Ausnahme sind. Zaubern dafür Super-Beine. Auch ein Mega-Trend 2009: Kork-Absätze.
  • Marine-Look: Der frische Marine-Look ist immer wieder gerne gesehen. Blau, weiß und rot sind seine Farben, Ringelstreifen, goldene Knöpfe und Anker-Motive kommen dazu. Ahoi!
  • Destroyed Jeans: Wie in den frühen 90ern werden Jeans wieder kunstvoll zerrissen oder zerschnitten. Mega-lässig und ein bisschen rebellisch. Topmodel Erin Wasson trägt den Destroyed-Denim-Look schon.

Wir sehen also, der Sommer wird heiß! Wer von Fashion nicht genug bekommen kann, dem seien auch die 7trends-Rubriken „Star- und Style-News“ und „Must Haves“ ans Herz gelegt. Hier werden Celebrity-Looks analysiert und interessante Jungdesigner vorgestellt.

Trendmarken wie Ichi, Chevignon, Mustang, French Connection, Fornarina, Kookai, Saint Tropez, Rich&Royal und viele andere bietet 7trends inklusive Outfit-Tipps zu unschlagbaren Preisen. Dazu kommt der Expressversand; geliefert wird garantiert in 1-3 Tagen – nie mehr sehnsüchtiges Warten auf das Traum-Teil! Dieser Super-Service ist im Vergleich zu anderen Onlineshops sehr viel günstiger, nämlich nur 4 Euro pro Sendung, und schon ab 20 € Einkaufswert komplett kostenlos.

Angesagte Fashion-Looks, Outfit-Tipps vom Profi, Super-Service und jetzt auch noch die inspirierenden Style-Welten machen www.7trends.com zum Paradies für Fashionistas und solche, die es werden wollen. Viel Spaß auf der Reise durch die neuen Trend-Welten! (Bild: 7trends)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.