Das schwedische Modelabel Tiger of Sweden seine neue Herbst-/Winterkollektion 2011 und beendete damit glanzvoll die Mercedes-Benz Fashion Week in Stockholm. Vor geladenen Gästen und Presse zeigte das Label Outfits der Herren- und Frauenlinie mit Anlehnung an folkloristische Elemente und urbanen Entdeckergeist.

„Wir ließen uns bei der kommenden Herbst-/Winterkollektion von einem entdeckerischen Rückblick auf das vergangene Jahrhundert inspirieren und verbinden diese Thematik mit einem neuen, urbanen Minimalismus“, sagt Ronnie McDonald, der, zusammen mit Christian Lippich, für die Männerlinie von Tiger of Sweden verantwortlich zeichnet.

Der Name der Kollektion – ‚Minimal Explorer’ spielt auf die richtungsweisende Rolle der Marke im zeitgenössischen skandinavischen Design an, in der subtile Details und gerade Schnittführung eine zentrale Rolle spielen. High-Tech-Materialien werden mit folkloristischen Mustern und praktischen, aber dennoch verspielten Details kombiniert.

Bei den Männern dominiert in dieser Saison eine schlanke Silhouette, die durch schmal geschnittene Hosen und taillenbetonte Blazer charakterisiert wird. Farblich werden Schwarz, Grau und Blau mit Armygrün und warmen Beigetönen akzentuiert. In der Kollektion herrscht ein Mix aus verschiedenen Materialen und Qualitäten wie Donegal Tweed, Mikromustern und Flannel vor. Die Palette der Styles reicht von klassisch geschnittenen Kurzmänteln über Zweireiher und Kombinationen mit Camouflagemuster bis hin zu Jacken im Biker-Look. Key Looks der Männerlinie sind etwa der Armee-inspirierte ‚Irvine Blazer’ oder der Zweireiher ‚Caine’.

Die von Shena Neville und Tine Grandahl entworfene Frauenlinie präsentiert für den kommenden Winter einen eleganten, reduzierten Look, ganz gemäß dem Motto ‚Weniger ist mehr’. Klare Schnittformen werden mit weich fallenden Stoffen kombiniert. Klassische Oberbekleidung wie Parkas und Mäntel überzeugen durch spannende Materialmischungen aus Glattleder und Stoff. Der insgesamt klar und schlicht anmutende Stil der Kollektion wird durch gezielt eingesetzte Muster und grafische Prints gebrochen, während die vorherrschenden Grundfarben Schwarz und Grau mit Khakigrün und warmen Farbtönen kontrastiert werden. Oversized Jackets und Zigarettenhosen bilden hier die Key Styles der Saison. (Bilder: Tiger of Sweden)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.