Verjüngen Sie Ihre Haut im Schlaf

Nachts befinden sich die meisten Körperfunktionen im Ruhemodus. Unsere Hautzellen dagegen sind hellwach und nutzen die Vorteile, die die Nacht ihnen schenkt: Die Hautbarriere „entspannt“ sich, reduziert ihre Schutzfunktion. Sie wird durchlässiger, regenerierende Wirkstoffe können besser eindringen. Hinzu kommt, dass der Körper im Schlaf einige Hormone vermehrt ausschüttet, darunter auch Wachstumshormone. Sie sorgen dafür, dass sich die Zellen erneuern und sich die Haut regeneriert.