MARC ECKO CUT & SEW Frühjahr/Sommer Kollektion 2011

Marc Ecko Cut & Sew (M.E.C.&S.) startet mit einer Kollektion ins Jahr 2011, die auf einer immateriellen Ästhetik basiert, welche die Bedeutung der Marke und geradezu ihren Zweck definiert. Noch vor der Auswahl der Farbpalette, der Herstellungsverfahren und der Verzierungen wurde die Methodik festgelegt, die den Kreationen zugrunde liegen sollte.

 

Goyagoya feierte sein 10-jähriges Jubiläum

„Geflüsterte Silhouetten. Betupfte Büsten. Selbständige Knöpfe. Geschmeichelte Hüftbögen. Der Neid der Garderobiere. Der entflammte Blick der Rüschen. Der Auftritt des Harlekins. Die höchste Besingung des Dekolletés.“ Mit diesen poetischen Worten, die das Design des Modelabels goyagoya perfekt umschreiben, luden Elena Zenero Hock und Johannes Hock im Juli 2009 zum Müßiggehen ein.

 

Anja Gockel präsentiert ihre Kollektion „The real life of angels“

Die Engel von heute erkennt man nicht an ihren Flügeln. Sie schweben auch nicht in himmlischen Sphären. Sie stehen mit beiden Füßen auf der Erde und strahlen etwas aus, das schwer zu beschreiben ist. Sie faszinieren uns mit ihrer inneren und äußeren Schönheit. Es sind Frauen wie „Du“ und „Ich“. Egal ob im Büro, auf der Straße oder auf einer Party – ihre Strahlkraft spüren wir überall.