Was versteht man eigentlich unter... „Haute Couture“

Der Begriff geht auf Charles Frederick Worth (1825–1895) zurück, der als erster in Paris ein Modehaus („maison couture“) gründete und Kleidung unter seinem Namen als Marke verkaufte – dadurch wurden bestimmte Stile zum ersten Mal mit den Namen der Modeschöpfer verknüpft.

 

Jean-Paul Gaultier und die Frau als Vogel

Jean Paul Gaultier, Christian Lacroix, Alessandra Facchinetti und das Modehaus Givenchy zeigen „Das Verrückte“ der Haute Couture in Paris. Jean Paul Gaultier präsentierte die Frau als Vogel im offenen Käfig.