Stella McCartney, Vivienne Westwood, Matthew Williamson, Twiggy und weitere Prominente gestalteten Steiff Teddybären für „Living Paintings“ – Fashion meets Teddys: 20 britische Modedesigner, Schauspieler und weitere Künstler haben für eine Charity Aktion Steiff Teddybären kreiert.

Unter dem Motto „WanTed“ wurden diese exklusiven Einzelstücke von Celebrities wie Stella McCartney, Vivienne Westwood, Matthew Williamson, Twiggy, Joan Collins oder Georgina Chapman im Anschluss an die London Fashion Week versteigert. Die Auktion fand am 25. Februar 2010 im Victoria & Albert Museum in London statt; der Erlös kommt der Organisation „Living Paintings“ zu Gute, die sich dafür einsetzt, Kunst für blinde Menschen erlebbar zu machen.

Auch die Bären von Lorraine Candy, Chefredakteurin der britischen ELLE, Lulu Guinness, Sir Richard Branson, Betty Jackson, Ellen MacArthur, Sir Peter Blake, Disney für Emma und Julian Kitchener-Fellowes, des Ensembles des Musicals Hairspray, Nova Dando für Selfridges, Holland & Holland für Jamie Oliver, Alice Temperley für das Glastonbury Festival, Sir Derek Jacobi und Frankie Dettori kamen bei der Charity Auktion unter den Hammer. Wer eines der 20 Einzelstücke ergatterte, kann sich glücklich schätzen, denn die extravaganten Steiff Teddybären sind bei Fans, Fashionistas und Sammlern heiß begehrt. (Bilder: Steiff)

 

1 Meinung

 

  1. Pingback : Die Steiff „Crazy Rabbits“ bringen Farbe ins Kinderzimmer - Deluxe Label

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.