Sportics[Trigami-Anzeige] Sie fühlen sich nicht fit, sind mit Ihrem Körper unzufrieden, sie sitzen den ganzen Tag im Büro und haben keine Zeit ihrem Körper etwas Gutes zu tun? Vielleicht sind sie aber einfach nur motivationslos um etwas für Ihre Gesundheit, ihren Körper und ihre Figur zu tun?

Dann wird es höchste Zeit mit dem Training anzufangen und sich mindestens eine Stunde pro Tag Fit zu halten, denn das stärkt ihr Immunsystem und sie werden besonders in der kalten Jahreszeit weniger anfällig für Krankheiten. Aber jeder kennt das Sprichwort“ Jeder Anfang ist schwer“ und der innere „Schweinehund“ muss erst einmal überwunden werden. Damit der Anfang nicht gleich zum Ende wird und die Überwindung des „inneren Schweinehundes“ leichter fällt, gibt es jetzt eine neue ultimative Plattform für Freizeit-, Leistungs- und Gesundheitssportler.

Dabei wird das Sportmanagement und Community Dienste ideal miteinander verknüpft und es können Erfahrungen mit Mitgliedern über jede erdenkliche Sportart ausgetauscht werden. Wir möchten euch nun die Vorteile dieser neuen Plattform etwas näher bringen. Sportics.net kann jede Zielgruppe sowohl Freizeit-, Leistungs- und Gesundheitssport gleichermaßen nutzen. Es können ihre eigenen Trainings- oder Wettkampfdaten aufgezeichnet werden, die manuell oder direkt von einem Gerät eigens von ihnen eingelesen werden. Hierzu hat Sportics.net extra eine einheitliche Schnittstelle entwickelt, um Datenformate verschiedener Hersteller einlesen und auswerten zu können. Diese Daten können dann von jedem Sportler dieser Sportics-Plattform individuell verknüpft werden. Jeder Nutzer bestimmt dann selber, ob und wer die eigenen Leistungen sehen und kommentieren darf. Zusätzlich kann der Nutzer dieser Plattform auch andere User bei ihrem Sport verfolgen und gleichzeitig die eigenen Leistungen twittern oder mittels einem BlogMyLog in seinem Blog posten.

Des Weiteren können die Sportler ihr Kontaktnetzwerk aufbauen und sich untereinander austauschen, welche Leistungen und Strecken sie zurücklegen oder gar an gemeinsamen Aktionen teilnehmen. Denn jeder weiß, in der Gruppe macht der Austausch und besonders der Sport mehr Spaß als allein. Mit den Sportics.net Diensten und Aktionen ist für jeden etwas dabei. Es ist besonders zu erwähnen, die Privatsphäre wird bei Sportics.net sehr groß geschrieben. Wie schon erwähnt kann jeder Nutzer sehr detailiert bestimmen, wer etwas sehen bzw. kommentieren darf, denn Sportics fordert nicht zum Exhibitionismus auf. Man kann sowohl anonym bleiben und trotzdem alles nutzen oder man kann zum Beispiel der ganzen Welt zeigen, welche herausragenden Leistungen erbracht worden. Es gibt jede Menge von unterschiedlichen Einstellungs- und Abstufungsarten.

In Zeiten der App Generation hat sich Sportics sogar einen eigenen Sportics.app konzipieren lassen. So lassen sich Daten und Leistungen seiner Sportart auf dem eigenen Mobilgerät aufzeichnen. So nutzt man zum Beispiel das iPhone, den PDA (Software ATHLIVE) oder das Handy um die Ergebnisse seines Sports aufzuzeichnen. Auch für einige Nokia Geräte ist diese mobile Unterstützung verfügbar, aber als OpenSource Variante. Aber damit noch lange nicht genug von der ultimativen Plattform für Sportler. Sportics hat ein spezielles System entwickelt, mit dem Strecken- und Leistungsdaten live und in Echtzeit zu Sportics.net übertragen werden können. So können Trainer einen Sportler über eine große Distanz coachen.

Live Sport mit dem Sportics Realtime Telemetry System SRTS wird somit möglich. So können Zuschauer sogar die Position des Sportlers bei einem Wettkampf genau beobachten und seine Leistungsdaten live im Sport Monitor abrufen. Für die Übertragung der Daten vom Sportcomputer oder Ergometer im richtigen Datenformat sorgt der Sportics Smartagent. Zusätzlich kann der Sportler mit einer mobilen Kamera ausgestattet werden und jeder Zuschauer oder Trainer kann den lauf seines Schützlings genau mitverfolgen. Einsetzbare Geräte wie Handys sind bei diesem Event Tracking besonders geeignet.

Sportics.net bietet auch spezielle Sporttagebücher für viele Sportarten an, die miteinander kombiniert werden können. Ganz wichtig zu erwähnen ist speziell der extrem gute Service und Support von Sportics. Dieser ist schnell, kompetent und zuverlässig. Zudem ist das komplette Angebot und der kompetente Service kostenlos und nur zu empfehlen. Sportics verfügt über offene Schnittstellen, somit können andere Partnern die Sportics-Dienste integrieren (ähnlich GoogleMaps). So kann man beispielsweise seinen Live Sport oder die eigenen Aktivitäten im Blog oder bei Facebook (in Vorbereitung) veröffentlichen oder aber sein Tagebuch über die Plattform seiner Wahl führen.

Am 25.10 wurde zum Frankfurt Marathon dieses live event Tracking gelauncht, bei dem mehrere Sportler/innen mit unterschiedlichen mobilen Endgeräten (iPhone, Windows ME, Nokia und Android) unterwegs waren. Aber nicht nur das live event Tracking wurde am 25. Oktober gelauncht, nein auch neue Plattformdienste wie der neue Karten Editor oder BlogMyLog sind neu hinzugekommen. So wir hoffen euch einen kleinen Anreiz gegeben zu haben um vielleicht doch etwas gutes vor den Weihnachtsfeiertagen zutun, denn jeder weiß, dass man bekanntlich während der Weihnachtsfeiertage meist ein kleines bisschen an Pfunden zulegt. Damit es dieses Jahr nicht zu schlimm wird, können wir euch nur die Plattform Sportics.net empfehlen. Aber eines dürft ihr nicht vergessen, die eigene Betätigung an der jeweiligen Sportart übernimmt Sportics.net nicht, sie können euch lediglich Hilfestellungen und sehr gute Tipps geben. Nun aber los, auf gehts! Wir wünschen euch viel Spaß.

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.