Die spanische Schuhmarke Pretty Ballerinas aus dem Hause Mascaró richtet ihre gesamte Produktion nach ökologischen Gesichtspunkten aus. Alle Schuhe der Marke werden auf der Balearen – Insel Menorca, der Heimat der Familie Mascaró, entwickelt und produziert.

Menorca wurde 1993 aufgrund seiner unberührten und typischen Landschaften zum UNESCO Biosphären-Reservat ernannt, um ihre ursprüngliche Natur zu erhalten. Als Hersteller auf Menorca ist Mascaró an zahlreiche gesetzliche, ökologische Vorgaben gebunden. Daher hat sich Mascaró für den gesamten Produktionsprozess ein eigenes Mantra auferlegt: REDUCE, RE-USE, RECYCLE. Diesen Grundsätzen sind alle Produktionsschritte unterworfen von der Entwicklung bis zur Versendung der gefertigten Schuhe. Neben der Ausrichtung der Produktion nach ökologischen Gesichtspunkten, spiegelt sich das Umweltbewusstsein auch in den Produkten von Pretty Ballerinas und Mascaró wieder.

Alle Ballerinas der kommenden SS 2010 Pretty Ballerinas Kollektion sind aus Sanotan gefertigt. Diese spezielle Lederart ist eine Errungenschaft des 21. Jahrhunderts und wird mithilfe von Titan unter Auslassung von Chrome bearbeitet. Sanotan ist anti-allergisch und biologisch abbaubar. Das schont die Umwelt, lässt eine bessere Luftzirkulation im Schuh zu und ist gleichzeitig Wasserund Schmutzabweisend. (Bilder: Pretty Ballerinas)

 

1 Meinung

 

  1. Pingback : Pretty Ballerinas - Emergency Kit - Deluxe Label

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.