Am 19. Januar 2012 war es soweit: Das Premiumlabel Laurèl zeigt zum 4. Mal in Folge seine Kollektion im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week. Thema der Show: Fall in Love! Klarheit, gepaart mit Luxury Ease, führt uns diese Saison um die Welt. Im Herbst/Winter 2012/13 trifft Ethno auf Art Déco.

Die Kollektion ist inspiriert von der magischen Aura der 20er und 30er Jahre à la Marlene Dietrich. Das Besondere: Der Sieger-Overall, der im Zuge des Design-Wettbewerbs mit der internationalen Kunsthochschule für Mode – der Esmod – von Laurèl prämiert worden ist, eröffnet die Show. Erstmalig wird Mirja du Mont als Model ausgewählte Looks auf dem Catwalk präsentieren.

Folgende Plätze für die Front Row waren für Minu Barati-Fischer, Fernanda Brandao, Sabine Christiansen, Sky Du Mont, Nazan Eckes, Nina Eichinger, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Sven Hannawald mit Alena Gerber, Ursula Karven, Maite Kelly, Franziska Knuppe, Anna Loos-Liefers, Judith Rakers, Natalia Wörner, Bettina Zimmermann, Simone Thomalla,Nadja Michael,Nova Meierhenrich,Tina Ruland,Alexandra Polzin, Dana Schweiger, Matthias Schweighöfer, Lars Burmeister (Top Model) reserviert.

Special Guest der Show war aber Pierre Sarkozy a.k.a. DJ MOSEY (exklusiv) der Sohn des Fränzösischen Präsidenten Nicolas Sarkozy. (Bilder: Deluxe Label)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.