Noch kein Weihnachtsgeschenk für die Angebetene? Dann bitte nicht in letzter Minute in die nächste Parfümerie laufen und sich von der Verkäuferin den teuersten Flacon im Laden andrehen lassen. Wer eine Frau begeistern will, schenkt ihr kostbaren Schmuck.

Diamanten sind unvergänglich

Dass Diamanten die besten Freunde eines Mädchens sind, wusste schon Marilyn Monroe im gleichnamigen Evergreen. Tatsächlich steht der Diamant durch seine Robustheit und seine Klarheit symbolisch für eine unzerstörbare reine Liebe. Nicht zufällig wird nach 60 Jahren die „Diamantene Ehe“ gefeiert. Ein schöneres Geschenk als einen Diamanten kann sich keine Frau wünschen – – denn dann weiß sie, dass es der Mann wirklich ernst meint.

Beim Diamantenkauf gibt es natürlich einiges zu beachten. Gehen Sie nur zu renommierten Juwelieren in der eigenen Stadt oder nutzen Sie zuverlässige Online-Anbieter wie 123Gold für den Kauf hochwertiger Edelsteine und Goldwaren. Informieren Sie sich vorab, was Begriffe wie „Karat“ und „Solitaire“ bedeuten und was die 4C der Diamanten sind. Sie stehen für Cut (Schliff), Colour (Farbe), Clarity (Reinheit) und Carat (Karat) und bestimmen im Wesentlichen die Qualität und damit auch den Preis des Diamanten. Wollen Sie besonders tief in die Tasche greifen, sollten Sie einen Diamantengutachter zurate ziehen, der feststellen kann, ob der angebotene Diamant sein Geld wert ist.

Ring oder Collier?

Wer der Dame des Herzens einen Ring schenkt, sollte wissen, dass diese Geste einen großen Symbolwert hat, denn Diamantringe werden meist beim Heiratsantrag verschenkt. Wer keine Ehe im Sinn hat oder schon verheiratet ist, sollte daher eher auf eine Kette oder ein Collier setzen: Schon für weniger als 1000 Euro lassen sich hier wunderschöne Weihnachtsgeschenke finden. Wer noch mehr ausgeben will, legt die passenden Ohrringe dazu.

Der Diamant ist ganz sicher der König unter den Edelsteinen, doch natürlich gibt es auch noch andere Optionen. Pluspunkte sammelt zum Beispiel der Mann, der bemerkt hat, dass seine Dame sehr gerne rote Kleidung trägt und ihr dazu passend Rubine schenkt, oder Smaragde, die perfekt zu ihren grünen Augen passen. Auch Gold und Silber sind immer eine gute Wahl oder edle Kristalle von Svarowski. Aber niemals billigen Modeschmuck oder billige „Ersatzdiamanten“ wie Zirkonia schenken -– das wirkt auf die Dame so, als wäre sie nicht mehr wert. (Bild: Paul Katz/Photodisc/Thinkstock)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.