Am 14. Februar 2010, haben die ROCK IT! Jungsstars bei der Deutschlandpremiere in München ihren zahlreich erschienenen Fans eingeheizt. Am roten Teppich wurden besonders die angesagten Hauptdarsteller Emilia Schüle („Gangs“, „Freche Mädchen“) und Daniel Axt („Die Brücke“) umjubelt begrüßt.

Im Anschluss an den Film wurde der Kinosaal gerockt: Die ROCK IT! Band von Daniel Axt, Jan Wannemacher und Ben Münchow sang live vor dem Premierenpublikum zwei Lieder aus dem Film, während die restlichen Darsteller im Hintergrund tanzten, was mit minutenlangen Standing-Ovations gefeiert wurde.

Zum Inhalt: Die 15jährige Julia (Emilia Schüle), Tochter eines preisgekrönten klassischen Pianisten, kommt gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen zur sechswöchigen Vorbereitungszeit für die Aufnahmeprüfung an das renommierte private Musikinternat ‚Amadeus‘. Dort jobbt der 15jährige Nick (Daniel Axt) als Elektriker.

Nick ist Sänger der Band ‚Rock it‘. Nachdem Julia eine Probe von ‚Rock it‘ belauscht, stellt sie fest, dass Rockmusik ihr Herz mehr berührt als Klassik, die sie vor allem ihren Eltern zuliebe spielt. Als der Keyboarder von ‚Rock it‘ aussteigt, sieht Julia ihre Chance gekommen. Mit Hilfe von Styling Tricks ihrer Freundin Francesca (Maria Ehrich) verkleidet sie sich, schlüpft in eine andere Rolle und lässt sich unerkannt als neue Keyboarderin der Band casten.  Es dauert nicht lange, bis sich Julia und Nick verlieben. Aber die intrigante und karrierebesessene Betty (Vivien Wulf) befürchtet, dass sie Julia als Duett-Partnerin für die Aufnahmeprüfung verliert und lässt ihre Tarnung auffliegen. Nun steht Julia vor der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens: eine Karriere als gefeierte Pianistin oder die Erfüllung ihrer geheimsten Träume… (Bilder: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.