Reitjeans wurden speziell zum Reiten entworfen und sollten als Ersatz für normale Reiterhosen getragen werden. Charakteristisch für Reitjeans ist, dass diese entweder eine spezielle oder keine verarbeitete Innennaht an der Beininnenseite der Jeans haben. Dies soll verhindern, dass die Haut wund gescheuert wird beim Reiten.

Außerdem haben Reitjeans oft eine zusätzliche Lage Stoff an der Innenseite des Beins, die dann vom Knie abwärts geht, es kann aber auch wie bei normalen Reiterhosen Ledereinsätze verwendet werden.

Reiterjeans bestehen meist aus Stretchdenim und der Schnitt ist durchgehend und hauteng bis zu den Füßen. Man sollte sich das Vorstellen wie bei einer normalen Stretchjeans.

 

1 Meinung

 

  1. 29/07/2008  11:56 von Tanja Müller Antworten

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die meisten sogenannten"Reitjeans" sind ganz normale Jeans mit "flacher" Innennaht. Das heißt nur eine normale Naht, keine dicke Kappnaht. Reitjeans mit doppelter Stofflage, ähnlich den englischen Jodphur gibt es bei den verschiedenen Reitsportversendern. Spezielle Reitjeans, mit der Optik einer normalen Jeans und der Funktion einer Reithose, ohne Innennaht gibt es in bei uns. Für diese Jeanskonstruktion habe ich einen Gebrauchsmusterschutz in Deutschland und ein anhängiges Patentverfahren in den USA. Entstanden ist dieses Produkt 2006 aus der Not heraus, da ich nichts vergleichbares auf dem Markt finden konnte. Diese Jeans haben einen Langzeittest von 6 Monaten bei dem Wanderreiter Robert Claus mit sehr gutem Ergebnis mitgemacht. Nachzulesen in www.freizeit-im-sattel.de Ausgabe 12/2007. Wir sind als Sponsor tätig. Mehrere Mannschaften haben wir mit unseren Jeans ausgestattet.

    Die senioren Mannschaft des PHCG gewinnt 2007 den Nationcup bei der EM in Krueth.
    Die Mannschaft Rheinland wird deutscher Meister der EWU 2007 .
    Die Junioren Mannschaft Westfalen wird deutscher Juniorenmeister der EWU 2007.
    Die Junioren Mannschaft des PHCG wird Mannschaftsmeister bei den WORLD YOUTH Games 2008 in den USA.

    Im Gegensatz zu vielen Mitanbietern verarbeiten wir nur hochwertige, schadstoffgeprüfte, elastische Stoffe, die haut- und umweltfreundlich verarbeitet und gewaschen werden. Alle Metallteile sind Nickelfrei.

    Wir produzieren ein hochwertiges Produkt innerhalb der EU und haben keine Billgimporte aus Fernost.

    Über Kontakte würden wir uns sehr freuen.

    Mit freundlichem Gruß

    Tanja Müller

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.