EINE ODE AN DIE WEIBLICHKEIT – Eindrucksvoll und individuell: mit ihrer neuen Herbst-Winter-Kollektion „THE WITCH“ zelebriert rebekka ruétz die Leidenschaften der Frau auf selbstbewusste Art und Weise. Die Mercedes Benz Fashion Week Berlin und die Scoop International in London sind die Bühnen, auf welchen die junge Designerin ihre Kreationen präsentiert.

„THE WITCH“ ist das fulminante Finale der vierteiligen Reise „Die vier Ringe der Offenbarung“ mit der rebekka ruétz bereits international Bewunderung erntete. Die neuen Kreationen sind ein Aufruf an die moderne Frau, sich noch selbstbewusster zu zeigen: „Die Kollektion greift das Magische, das Machtvolle und die Lust der puren Weiblichkeit auf. Sie ist besonders, individuell und provokant“, erzählt die Designerin. „Dem Leben voller Leidenschaft zu begegnen, seine Genüsse voll auszukosten und ganz zu sich selbst zu stehen – das sind die Leitgedanken unter denen die Kollektion entstanden ist.“ Das zeigt sich in den avantgardistischen und sehr modern und ausgefallen interpretierten Kreationen, die in keinem Kleiderschrank der selbstsicheren Frau mehr fehlen dürfen. Denn diese besonderen Prêt-a-porter-deluxe Stücke repräsentieren die Zukunft der Modeszene.

rebekka ruétz präsentiert in den im Februar in der Modemetropole in Londen

Am 18. Januar 2012 stellt die Modeschöpferin ihre Kollektion bestehend aus über 70 Einzelteilen bei der Mercedes Benz Fashion Week Berlin und vom 12.-14. Februar 2012 auf der Scoop International in der Londoner Saatchi Gallery vor. Die Besucher erwarten Kreationen aus Strick, hochwertigem Loden, feinster Seide, edler Spitze und vielen weiteren kreativen Stoffkombinationen. Die Farbpalette der Herbst-Winter Kollektion reicht von Weißgrau, über Cremeweiß, Beige, Berstein, Kamelhaarfarben, Nachtblau, Nordischblau, Steingrau bis hin zu Rauchgrau und Diamantschwarz. Highlight-Akzente wie goldene Paspel und verarbeitete Lurexfäden in Kupfertönen runden die Farbpalette ab. Drei spannende Themen der Saison fließen in die neue Herbst-Winter Kollektion ein: Einerseits werden Schultern und Hüfte leicht betont, während die enge Taille besonders zur Geltung kommt. Weiters finden sich Schnitte mit viel Volumen für entspannte Looks und das sogenannte „real life dressing“. Die Längen reichen vom Knie bis zu bodenlangen Kreationen, die das Must-Have der Saison bilden. Unter den Jacken, Blusen, Röcken, Hosen, Schals und Strickwaren finden so die verschiedensten Frauentypen ihre Lieblingsstücke. (Bilder: Deluxe Label)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.