Zigaretten haben in den letzten Jahren rasant an Popularität verloren: Wer sich heute noch mit Glimmstängel in der Öffentlichkeit blicken lässt, wird schnell schräg angesehen. Doch der Imagewandel der Zigarette kennt auch einen Gewinner: Die immer beliebter werdende E-Zigarette.

Raucher entwickeln Bewusstsein für andere

Dass das Rauchen in den letzten Jahren immer unbeliebter wurde, hat nur teilweise mit den vielen Kampagnen zur gesundheitlichen Gefährdung durch Nikotin & Co. zu tun. Schließlich gibt es zahllose Möglichkeiten, vom alkoholischen Getränk bis zum Fallschirmspringen, die ebenfalls gesundheitsschädlich sein können. Die meisten Raucher sind sich des Risikos durchaus bewusst und nehmen es in Kauf – oder verweisen auf den eigenen Opa, der täglich eine Zigarre qualmte und dennoch gesund und munter das 90. Lebensjahr erreicht hat. Und wer keinen Opa hat, verweist eben auf Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt, den wohl ber¸hmtesten Raucher des Landes.

Grund für die Unpopularität des Rauchens ist eher, dass immer mehr Raucher verstanden haben, dass ihr persönlicher Genuss zu Lasten des Umfelds geht: All diejenigen, die dem Rauch nicht ausweichen können und zum Passivrauchen gezwungen werden. Der Verzicht auf die Zigarette hat also vor allem etwas mit Rücksichtnahme zu tun, denn wer will schon das Image eines selbstsüchtigen Egoisten haben, der rücksichtslos sein Umfeld mit gesundheitsschädlichem Qualm belästigt?

E-Zigarette eine moderne Alternative

Hier kommen die E-Zigaretten ins Spiel, die auch in Deutschland immer beliebter geworden sind. Hochwertige E-Zigaretten von MrSmoke und ähnlichen Anbietern signalisieren, dass man sich den Tabakgenuss nicht von Moralaposteln verderben lässt, aber zugleich bereit ist, auf die Umwelt Rücksicht zu nehmen. Da moderne E-Zigaretten keinen giftigen Rauch freisetzen, entfällt die Belästigung der Umsitzenden. Zugleich bieten E-Zigaretten weit vielfältigere Genusserlebnisse, denn die verwendeten Liquids kommen in verschiedenen Aromen daher – vom fruchtigen Zitrusmix bis zum köstlichem Cappuccino.

Die moderne E-Zigarette hat jedoch noch weitere Vorteile: So fällt keine Asche an und auch die Zigarettenstummel, die seit Jahrzehnten die Straßen verschmutzen, gehören der Vergangenheit an. Zudem findet beim Verdampfen des Liquids kein Verbrennungsprozess statt, sodass auch kein gefährliches Kohlenmonoxid freigesetzt wird: E-Zigarette sind für Trendsetter also die ideale Art, den eigenen Genuss mit rücksichtsvollen, umweltschonendem Verhalten zu kombinieren. (Bild: © Hemera Technologies/AbleStock.com/Thinkstock)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.