Promis zu finden, die Zaubertricks beherrschen, ist gar nicht so schwer. Sogar Muhammad Ali begeisterte schon Kinder mit seinen Tricks. Einige Prominente können es richtig gut und verblüffen die Zuschauer regelmäßig mit ihren Vorführungen. Hier sind einige von ihnen.

Adrien Brody ist Meister der Illusion

Es gibt verschiedene Arten von Zaubertricks. Adrien Brody, der Star aus King Kong und Der Pianist, der auch den berühmten Zauberer Harry Houdini gespielt hat, beherrscht die Zauberkunst der Illusion. Im amerikanischen Fernsehen führte er einen Trick auf, bei dem er einen Bleistift mit einem Dollarschein zerbrach! Angeblich war er als Kind schon ein Zauberkünstler und hat sich diesen Trick bis heute gemerkt. Laut eigener Aussage, hatte er ihn seit damals nicht mehr vorgeführt.

Bis ins 18. Jahrhundert waren Zaubervorführungen, bei denen solche und ähnliche Tricks vorgeführt wurden, eine beliebte Form der Unterhaltung auf Jahrmärkten. Hasen wurden aus Hüten gezogen und Taschentücher änderten plötzlich ihre Farbe. Dann überkam viele Gemeinden aber die Angst vor Hexerei und die Beliebtheit der Zauberei ließ nach. Eine Art von Zaubertrick blieb aber bestehen: die der Kartentricks.

Chris Pratt und Neil Patrick Harris beherrschen Kartentricks wie die Profis!

Chris Pratt hat Will.I.Am und Jennifer Lawrence auf der Graham Norton Show in seinen Bann gezogen als er einen Kartentrick vorführte, auch wenn der nicht ganz so lief, wie er es gerne gehabt hätte. Chris Pratt Zaubertrick

Der 37-jährige Schauspieler hat nicht nur die Fähigkeit, in Filmen zu begeistern. Er kann eben auch im echten Leben zaubern.

Wenn es um Kartentricks geht, ist aber einer unschlagbar: Neil Patrick Harris. Seine Kartentricks sind die eines Zauberkünstlers, der langjährige Erfahrung besitzt. Er führte auf der Jimmy Kimmel Show einen Trick vor, bei dem er eine Karte sogar abbiss!

Kartentricks können gelernt werden. Wer wie Chris Pratt und NPH ein Meister darin werden möchte, der hat u. a. die Möglichkeit, Poker zu lernen. In den frühen Jahren wurde Poker auch „das Lügespiel“ genannt, unter anderem da es im Spiel darum geht, möglichst gut zu bluffen. Für Kartentricks ist das natürlich oberste Priorität. Viele Trickbetrüger spielten die frühen Versionen von Poker, lernten das System zu betrügen und entwickelten es zu dem Spiel, das es heute ist. Es ist also ein großartiges Spiel für alle diejenigen, die Kartentricks lernen möchten. Heutzutage kann man leicht online üben, da Online-Casinos virtuelle und Live-Kartenspiele anbieten. Man kann übrigens im Internet nachlesen, welche Casinos gültige Lizenzen besitzen. Dann hat man die Möglichkeit, zu lernen, wie man das Pokerspiel wirklich gut beherrscht, um dann das auf die Zauberei zu übertragen.

In der britischen Fernsehserie Hustle, die von einer Reihe von Trickbetrügern handelt, spielten Größen wie Robert Vaughn mit, der u. a. in The A-Team und The Magnificent Seven dabei war. Die Schauspieler mussten für die Serie Kartentricks wie Mischen lernen, um die Darstellung echt aussehen zu lassen. Vaughn spielte den Trickbetrüger und Falschspieler Albert Stroller, der raffinierte und ausgeklügelte Tricks anwendete.

Es gibt viele gute Zaubervorführungen, die das Publikum begeistern und es ist logisch, dass vor allem Schauspieler Zaubertricks beherrschen und das Publikum damit täuschen können. Fakt ist, dass Promis uns immer wieder überraschen. Und wir lieben sie dafür. (Video & Bilder: youtube.com)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.