STILIKONEN DER 60er JAHRE – Die „Swinging Sixties“, der Summer of Love, die Erfindung des Minirocks: die Sechziger waren ein revolutionäres Jahrzehnt für die Mode. Alles war möglich und alles erlaubt, kein Wunder also, dass diese Dekade nicht nur verschiedene Moderichtungen, sondern auch einige der berühmtesten Stilkonen hervorgebracht hat: Jane Birkin, Jackie Kennedy, Romy Schneider, Brigitte Bardot, Mia Farrow, Audrey Hepburn oder Loulou de la Falaise: sie alle haben einen individuellen Stil geprägt und der Mode eine aufregende Lebendigkeit verliehen.

Die PERSEIDEN Herbst/Winter 2011 Kollektion ist eine Hommage an die Fashionistas der 60er Jahre, die dem Zeitgeist immer einen Schritt voraus waren und durch ihre Eleganz, den Mut zum Stilmix und ihre eigene Persönlichkeit Glamour neu definiert haben.

Inspiriert vom turbulenten, anarchischen Leben dieses Jahrzehntes und den selbstbewussten, stilprägenden Frauen entstand eine Kollektion, die mal reduziert im Stil, mal opulent und dabei immer höchst weiblich ist. Ein extremer Materialmix sowie Einflüsse verschiedener Stilrichtungen verschmelzen zu einer spannenden Kollektion, in der sich ultimative Eleganz mit legeren Einflüssen vermischt.

Die ungewöhnliche Mischung aus weichen, fließenden, lässigen und doch sehr vielseitigen Stücken schafft einen Look mit einer starken Sinnlichkeit. Ob Leopardenprint auf hochwertigem Jersey, kombiniert mit Ledereinsätzen, oder luxuriöser Samt, der mal zum Grundmaterial fashion-orientierter Einzelstücke wird oder als Detail den Kleidern eine aufregende Note verleiht: die Kollektion ist geprägt von verschiedensten Materialkombinationen, die in den einzelnen Stücken immer wieder zu einem harmonischen Gesamtbild verschmelzen.

Das Kollektionsspektrum umfasst die unterschiedlichsten Looks, die „fromday to night“ funktionieren und reicht von smart bis sexy. Ob elegante Klassik oder moderne Silhouetten, die einen leichten Hauch von Retro versprühen: Im Fokus der PERSEIDEN Herbst/Winter 2011 Kollektion steht stets die Weiblichkeit, und somit ist das Kleid wieder der wichtigste Bestandteil.

Highlight der Kollektion ist ein bodenlanges Modell mit verführerischem Dekolleté, komplett aus hochwertiger weißer Spitze gefertigt, das den lässigen Boho Chic der 60er Jahre perfekt widerspiegelt.

Die Farbpalette für den Winter reicht von beerigen, warmen Tönen, einem kräftigen Tannengrün bis hin zu klassischem Schwarz und Wollweiß. Ein kräftiges Rot im Leopardenprint sticht als intensive Farbe hervor.

Der Mix aus Chic und Cool, aus Highspeed und Träumereien erlaubt der modernen Frau, ihren eigenen, individuellen Look zu gestalten und ihre Einzigartigkeit zu unterstreichen: denn zur Stilikone werden nur diejenigen, die in ihren Kleidern ihre eigene Persönlichkeit erkennen und somit Mode zum Leben erwecken. (Bilder: PERSEIDEN)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.