Das Thema der PERRET SCHAAD Kollektion Frühling/Sommer 2012 ist die Vielseitigkeit. Ein zartes Baumwollgewebe offenbart seine luxuriöse Einfachheit in Form eines weißen Hemdes. Eine knallrote Fläche bekommt durch den intuitiven Prozess des Drapierens einen schwerelosen Charakter.

Die Designer lassen sich vom subtilen und intuitiven Spiel mit Farben, Materialien und Konstruktion der Kleidungsstücke inspirieren. PERRET SCHAAD liebt es, Elemente mit starken Eigenheiten von ihrer ursprünglichen Bedeutung loszulösen und zu einer eigenen Ästhetik zu interpretieren.

In der Frühling/Sommer 2012 Kollektion treffen naturfarbene, grobe Leinen auf chemisch grünes Pastell, das Kindheitserinnerungen wachruft. Ein leuchtendes Ampelgrün wird vom Tiefblau eines Nachthimmels aufgesogen, künstlich urbanes Grün verläuft sich in der Dunkelheit eines Sturms am Meer.

PERRET SCHAAD setzen in ihrer Arbeit Materialkombinationen mit Raffinesse. So ist das Nebeneinander von kostbaren Naturmaterialien und innovativen, künstlichen Textilien ihrem Design eigen. In der Kollektion stehen rein glänzende Seiden und matte Baumwollen neben reflektierenden und transluzenten technischen Stoffen. Mit scharfen Linien und architektonischen Volumina schaffen die Designer eine gleichermaßen fließende und skulpturale Ästhetik. Ihre Drapierungen sind präzise, die Schnittkonstruktion ist erfinderisch.

PERRET SCHAAD ist fasziniert von der Spannung zwischen Kontrasten und Symbiose. Ihr Respekt für Tradition und Handwerk besteht neben ihrer Lust zu erfinden und zu erneuern. Die PERRET SCHAAD Frühling/Sommer 2012 Kollektion verbindet neue Formen mit klassischen Elementen.

Sie ist poetisch und urban.

Zudem beinhaltet die Kollektion Frühjahr/Sommer 2012 erstmals auch Schuhe. Gemeinsam mit dem Hamburger Traditionsunternehmen Görtz hat PERRET SCHAAD eine exklusive und limitierte Schuhkollektion unter dem Titel „Görtz designed by Perret Schaad“ entworfen. Im Zentrum steht auch hier ein minimalistisches Design, welches einen unkomplizierten und neuen Look verspricht. Die Schuhkollektion ist mondän und tragbar, natürlich und durchdacht, zeitlos und cool. Das macht die Modelle, die ab Januar 2012 in ausgewählten Görtz Geschäften sowie unter www.goertz.de erhältlich sein wird, vielfältig und kombinierbar. (Bilder: Deluxe Label)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.