Das Stiefelmodell ‚Pampa’ entwickelte sich weltweit zum angesagten Fashion-Statement. Heute liegen die robusten Boots mit der groben Silhouette wieder voll im Trend und bieten eine willkommene Alternative zu Sneaker & Co. Dies hat sich schon bis Hollywood herumgesprochen. So war das Modell Pampa am Fuß von Will Smith im Action Movie ‚I AM LEGEND’ zu sehen. Auch Stars wie Rapper Eminem, R&B Sänger Mario und U.S. TV-Host Ellen DeGeneres sind bekennende Fans der Marke.

Der legendäre Style ‚Pampa’ – für Sie und Ihn – ist in einer High- und einer Low-Top Variante verfügbar. Typisches Merkmal sind die Zehenkappen aus Gummi und das Ton-in-Ton Logo auf der Außenseite der Schuhe. Das Modell ‚Baggy’ unterscheidet sich von dem Klassiker nur durch seinen langen, flexiblen Schaft, der den Boot je nach Geschmack hoch oder tief geschnürt tragen lässt. Die Palladium Produktrange umfasst zahlreiche Materialvarianten wie Canvas, Leder, Wildleder, Hanf und Leinen. Bei den Farben dominieren gedeckte Naturtöne wie Beige, Khaki, Grau etc. In der Frauen-Linie finden sich zudem kräftige Farben wie Rot, Gelb, Grün und Blau. Grobe Waschungen verleihen den Modellen Vintage Charakter.

Mit dem innovativen Film- und Foto-Projekt ‚Explorations’ begibt sich Palladium auf die Suche nach ‚Vergessenen Orten’. Im Rahmen dessen dokumentiert die Marke mit Videos und Fotostrecken ihre Entdeckungsreise durch alte Raketen-Silos, stillgelegte Kohle-Minen oder verlassene Großstadt-Ruinen. Nächster Stop sind der außer Betrieb gesetzte Flughafen Berlin Tempelhof und die Abhöranlagen auf dem Teufelsberg, die aus Zeiten des Kalten Krieges stammen.

Die französische Marke Palladium wurde 1920 gegründet und produzierte Reifen für die Luftfahrtindustrie. Durch den Einsatz von Canvas-Bändern unter dem vulkanisierten Gummi konnte eine extreme Stabilität der Produkte erreicht werden. Bald schon nutzte die Mehrheit der europäischen Luftflotte die für ihre Langlebigkeit bekannten Palladium Reifen. Später brach die Nachfrage nach Flugzeugreifen dramatisch ein. Palladium errichtete unweit von Lyon, in Pont de Cheruy, eine neue Produktionsstätte, die sich auf die Herstellung von ebenso strapazierfähigen Schuhen konzentrierte. Das Know-How für die Sohlen konnte von der Reifenproduktion übernommen werden.

Im Jahr 1947 wurde das legendäre Modell ‚Pampa’ geboren, das aufgrund seiner Funktionalität, Bequemlichkeit und Langlebigkeit zum Schuh der Fremdenlegion avancierte. Das Modell bewährte sich in den rauen Wüstenbedingungen Nord Afrika’s bis hin zum schroffen Gelände des Atlas Gebirges. Seit über 60 Jahren verbindet Palladium Authentizität, moderne Produktion und hochwertige Materialien. Neue Fertigungsprozesse ermöglichten das Modell noch leichter und bequemer zu machen. Das zeitlose Design des ‚Pampa’ Boots wurde bis heute beibehalten. For the modern day explorers! (Bilder: Palladium)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.