UNEVEN TERRAIN: Mit dem innovativen Film- und Foto-Projekt ‚Explorations’ begibt sich die legendäre Boot-Company Palladium auf die Suche nach vergessenen Pfaden. Im Rahmen dessen dokumentiert die Brand mit Videos und Fotostrecken ihre Entdeckungsreise durch alte Raketen-Silos, stillgelegte Kohle-Minen oder verlassene Großstadt-Ruinen.

LISTEN IN – BERLIN: Nach mehreren Stops in Amerika waren die Palladium-Explorer nun in Berlin auf Tour. Die Entdeckungsreise startet auf dem Teufelsberg mit seinen ehemaligen Abhörstationen, die ursprünglich genutzt wurden, um den Funkverkehr jenseits der Mauer zu belauschen. Die heute verfallenen Gebäude mit ihren unwirklich-futuristisch wirkenden Kuppeln umgibt noch immer der Spionage-Mythos des Kalten Krieges. Der Trip geht weiter durch die Katakomben unter dem ehemaligen Flughafen Tempelhof und das weitläufige Bunkernetz, das sich wie ein Labyrinth unter der Stadt Berlin entlang zieht. Ständige Begleiter waren die robusten Palladium-Boots, die sich seit über 50 Jahren auf unwegsamem Gelände bewährt haben.

Fotografiert wurde die Szenerie vom renommierten U.S. Künstler Peter Sutherland, der mit seinen Werken und Ausstellungen internationales Ansehen erlangte. Fotos und Videos zur Berlin Exploration finden sich unter www.palladiumboots.com. For the modern day explorers! ( Bilder: Palladium)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.