MiniWas haben MINI und Streetart gemein?! Der MINI prägt seit jeher das Bild der Metropolen und ist selbst Teil der urbanen Straßenkultur. Außergewöhnliches Design war immer Anspruch der Marke. Eine Leidenschaft, die auch die Protagonisten der kreativen Straßenkunst teilen.

Der legendäre New Yorker Streetartist Craig “KR” Costello hat vergangene Woche in Hamburg einem MINI seinen einzigartigen Style verpasst. Sein Markenzeichen, so genannte KRINK dripping ink aesthetics, sind Motive, bei denen die Farbe nach unten hin verläuft, als ob sie zu dick aufgetragen wäre. Der gesamte MINI wurde in der typischen KRINK Tropfenästhetik von dem Kreativen aus Brooklyn gestaltet. Dabei verläuft die silberne Farbe entlang der unverwechselbaren Form des MINI, rund um die Karosserie sowie Seiten- und Heckfenster des schwarzen Automobils. Begleitet wurde das Projekt von der „Erste Liebe Film“ und dem Fotographen Ali Salehi.

Am 28.10. wird der KRINK MINI in der angesagten Hamburger Bar „Erste Liebe“ der Öffentlichkeit präsentiert. Am 31.10. haben Interessierte die Möglichkeit, den MINI und weitere Werke des Künstlers in der Vicious Gallery (HH) zu bewundern.

Erstenthüllung

Mittwoch, 28. Oktober, 19.00 – 23.00 Uhr Erste Liebe Bar, Michaelisbrücke 3, 20459 Hamburg

Vernissage und Ausstellung

Samstag, 31. Oktober, ab 20.00 Uhr Vicious Hallery, Kleine Freiheit 46, 22767 Hamburg (Bilder: MINI)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.