Die A/W 2011-12 Kollektion des Designers patrick mohr besticht durch ein Zusammenspiel von geometrischen Formen und raffinierten Details, eine schlichte Farbgebung und eine unverkennbare Signatur – dem weißen Nietenviereck. Gedeckte Farben wie Schwarz, Grau, Blau lassen die Kollektion clean wirken und geben dem Gesamtbild einen starken Ausdruck.

MONOVULAR verbindet Street Style Elemente mit klassischen Schnittführungen der Avantgarde. So treffen Chinos, voluminöse Cardigans und Basic Sweater auf Hemden und Kleider, die durch besondere Finishings und Details bestechen.

Ein besonderes Highlight der Kollektion bilden Bomberjacken, Parkas und Mäntel. Hier setzt patrick mohr auf zeitlose Schnittführungen, funktionelle Details und spezielle Waschungen. Ein weiteres Special ist eine große Auswahl an T-Shirts mit verschiedenen Prints, die durch ein aufwendiges Laserdruck-Verfahren entwickelt wurden. Die 11 verschiedenen Motive überzeugen nicht nur durch höchste Qualität, sondern greifen auch die unterschiedlichen geometrischen Formen wieder auf. Wie jede Saison runden die Quadrangle Jeans und die bekannten Big Tees in neuen Waschungen und Farben die Kollektion von patrick mohr, ab. (Bilder: Deluxe Label)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.