Schwedische Mode ist auf dem Vormarsch, die Brands aus dem Norden erobern mehr und mehr die deutschen Modemagazine und Szene-Boutiquen.

Mercedes-Benz präsentierte heute im Rahmen des Mode-Engagements auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin die skandinavischen Designerinnen Camilla Norrback, Diana Orving und Ida Sjöstedt in einer gemeinsamen Show im Veranstaltungszelt am Bebelplatz.

Dass Mode „Made in Sweden“ im Trend liegt, wissen auch VIPs und Opinion Leader und so zog es viele prominente Trendsetter wie Mo Asumang, Minu Barati-Fischer, Bettina Cramer, Ursula Karven oder Anouschka Renzi zur Show von Camilla Norrback, Diana Orving und Ida Sjöstedt. Das Publikum war begeistert von der außergewöhnlichen Kreativität, den raffinierten Schnitten, innovativen Designelementen und überraschenden Details in den Entwürfen der drei Designerinnen. (Bilder: Deluxe Label)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.