Unter dem Motto GMT (Greenwich Mean Time) lädt das Street- & Sportswearlabel TIMEZONE jede Saison zu einer Reise in eine neue Zeitzone. Inspiration für den Herbst 2009 ist die kanadische Metropole Vancouver. TIMEZONE ließ sich durch die lebendige Großstadt treiben und verarbeitete ihre zahlreichen Facetten in einer einzigartigen Kollektion.

Die Frauenlinie für Herbst 2009 orientiert sich an den verschiedenen Einflüssen der kanadischen Metropole. Ethno Mix, City Chic und Prepp Style prägen bei TIMEZONE in der kommenden Saison den Look. Floral bedruckte Tops mit Raffungen, gesmokten Partien und Wickeloptiken werden kombiniert mit Hosen im 70’s Marlenestyle und lässigen Cargos im Mustermix. Naturfarben treffen sich in einer Collage aus rötlichen Beerentönen, Efeugrün und neuen Erdtönen. Impressionen der Großstadt finden sich als Prints auf einigen Modellen der Oberbekleidung wieder. Farbgebungen in gedeckten Oliv- und Grautönen mit kräftigen Akzenten in Grün und Dragon Blue sollen den Wechsel zwischen Tag und Nacht zum Ausdruck bringen.

Im urbanen Look präsentieren sich Tops mit voluminösen Kragen und Hoods aus Jersey und Grobstrick. Einen lässig „maskuliner“ Stil garantieren authentisch gewaschenes Denim im Boyfriend Cut, Karoblusen und Casual Bomberstyles in Cord und Wolle. Steppjacken sowie Modelle in Shiny Nylon komplettieren den lässigen City Look. Der gepflegte englische College-Stil mit Prints und Badges zeigt sich in sportlich neu interpretierten Silhouetten. Sweatblazer mit Hood und Tops mit Colourblocking zeigen sich in Kombination mit schmalen Chinos in Minimal Checks.

Die Fits der Hosen reichen von schmalen Slim über Straight, Relaxed und Casual Styles bis hin zu Marlenemodellen sowie Flared und Bootcuts. Das Denim ist in authentischem Mid über Black Blue bis hin zu farbigen Varianten erhältlich. Daneben bietet die Kollektion eine Reihe femininer Chinos und Cargo Pants. (Bilder: Timezone)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.