Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr ist fast schon wieder vorüber, also ist es an der Zeit die letzten Monate Revue passieren zu lassen. Jedes Jahr spätestens zu Silvester fasst Jeder mehr oder weniger realistische gute Vorsätze fürs neue Jahr und spätestens Ostern sind sie dann vergessen. Etwa ein Jahr ist es her da fasste ich kurz vor Heiligabend meine, morgens bei einem Blick in den Spiegel, beim Putzen der Zähne.

Irgendwie sah es im Licht des Spiegelschrankes aus, als hätte ich leicht gelbe Zähne, so sehr waren mir die Verfärbungen noch nie aufgefallen. Also wurde es Zeit für die guten Vorsätze. Die Zähne irgendwie aufhellen, endlich Zeit für die Zahnreinigung beim Zahnarzt finden und den Kaffeekonsum, als vermuteten Auslöser für die Zahnverfärbungen, einschränken.

Weißere Zähne einfach durch Zähneputzen

Bis letzten Monat hatte sich am Zustand nichts geändert, außer dass ich tatsächlich einen Termin für eine Zahnreinigung bei meinem Zahnarzt gemacht habe und das sogar noch für 2014. Das Einschränken der täglich konsumierten Menge an Kaffee klappte für ziemlich genau zwei Wochen von denen ich über eine Woche Urlaub hatte und die Zahnverfärbungen sind auch nicht von alleine besser geworden. Es gab also keinen besseren Zeitpunkt, um die Zahnpasta zu wechseln und eigene Erfahrungen mit Perlweiss – Schönheitszahnweiss zu machen. Weißere Zähne sind das Ziel und Zähneputzen muss man schließlich ohnehin mindestens zweimal am Tag, also hat man keinen extra Aufwand.

Perlweiss - Zahnweiss

Das Ergebnis – nach 14 Tagen saubere, glatte und glänzende Zähne

Wenn es um Zahncreme geht fallen einem immer viele Werbebotschaften ein, das ist auch bei Perlweiss so. Man assoziiert immer gleich das Versprechen für ein schönes Lächeln, weißere Zähne und die Beseitigung von Verfärbungen sowie den Kampf gegen die Beläge auf den Zähnen. Tatsächlich kann aber keine Zahnpasta etwas gegen tief im Zahnschmelz liegende Verfärbungen etwas ausrichten, aber gegen die Verfärbungen auf der Oberfläche des Zahnschmelzes ist Perlweiss sicher eine gute Wahl.

Das Ergebnis – nach 14 Tagen saubere, glatte und glänzende Zähne

Perlweiss - Schönheitszahnweiss

Das Ergebnis – nach 14 Tagen saubere, glatte und glänzende Zähne

Meine Erfahrungen mit Perlweiss unterschieden sich zu Anfang kaum von der mit meiner vorherigen Zahnpasta, dafür ist der Vorgang des Zähneputzens einfach zu alltäglich und beim Putzen merkt man auch keinen Unterschied zwischen den Zahncremes außer vielleicht im Geschmack und im Schäumverhalten. Aber es soll ja auf das Ergebnis ankommen. Nach einer Woche merkte ich noch kaum einen Unterschied, aber angeblich sollen die Zähne auch erst nach zehn Tagen eine Stufe weißer sein. Nach zwei Wochen sahen meine selbstkritischen Augen tatsächlich Ergebnisse, die Zähne glänzten und wirkten tatsächlich heller und weniger verfärbt. Natürlich sind meine Zähne nicht plötzlich schneeweiß, schließlich benutze ich mit Perlweiss nur eine neue Zahnpasta und war nicht zu einer Zahnaufhellung beim Zahnarzt, aber ich bin mit dem Ergebnis durchaus zufrieden. Die Zähne fühlen sich sauber und glatt an, sind weißer und die oberflächlichen Verfärbungen scheinen tatsächlich entfernt zu werden. Ich werde Perlweiss also auch weiterhin benutzen und so versuchen langfristig weitere tiefliegende Zahnverfärbungen zu vermeiden, denn den Kaffeeverbrauch zu reduzieren wird wohl auch für das nächste Jahr nur ein guter Vorsatz bleiben und so kommt es hoffentlich nicht zu neuen Verfärbungen. Perlweiss – Schönheit Zahnweiss könnt Ihr in jeder Rossmann Filiale finden! (Bilder: Deluxe Label, Video: youtube.com)

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.