Pünktlich zur Hochzeits-Saison präsentiert das Hutlabel „Die Zwillingsnadeln“ aus Weimar eine Kollektion für Bräute. „Marry Me“ besteht aus acht verschiedenen Hüten, die in Handarbeit gefertigt und aufwendig mit Perlen und Pailletten verziert sind.

Die Kreationen mit unterschiedlichen Blütenkreationen verleihen jedem Brautoutift das gewisse Etwas und sind die perfekte Alternative für Bräute, die keinen Schleier tragen möchten. Die Hüte kosten zwischen 169 Euro und 676 Euro kosten und können über die Webseite die-zwillingsnadeln.de bestellt werden.

Die Zwillingsnadeln wurde 2007 von Claudia Köcher in Weimar gegründet. Ihre Kollektionen sind extravagant und schlicht und alltagstauglich. Wichtig ist ihr, dass man die Modelle nicht nur zum Pferderennen tragen kann, sondern dass sie die eigene Persönlichkeit unterstreichen und zu unentbehrlichen Lieblingsstücken werden. Die Liebe zum Detail, die man jeder der Hutkreationen ansieht, setzt die Designerin auch als Kostümbildnerin und Stylistin für Film- und Fernsehproduktionen ein. (Bilder: Claudia Köcher)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.