Die junge Österreicherin ist weltoffen und verbindet in ihrer Mode das Althergebrachte ihrer Heimat, mit den Eindrücken des Lebens und der Welt. Jedes Kollektionsteil ist von dem Charakter der Designerin gezeichnet: Verspielte Romantik mit rockigem Dialekt.

Die selbstbewusste Frau der 50er Jahre hätte Lena Hoschek getragen. “Ich liebe die durchgestylten Frauen der 50er Jahre, die mit Hüftschwung durchs Leben stolzierten.“, so Hoschek.

Lena Hoschek ist eben Lena Hoschek. Man trifft sie häufig bei Rockfestivals, in einem pinken Rüschenkleid, Petticoat und high heels. Dazu trinkt sie am liebsten Gin …Sie verkörpert Doris Day und Courtney Love in einer Person.

In ihren Kollektionen stellt die Österreicherin die erwachsene Frau mit weiblicher Silhouette, aber einem unbefangenen, mädchenhaften Denken in den Mittelpunkt ihres Schaffens. Ausgelassener Genuss – La Dolce Vita – eingefangen in die Hoschek- Handschrift: Unverwechselbare Schnitte und Stoffe, gemacht für die heutigen Brigitte Bardots und Sophia Lorens.

Röcke im Petticoat-Stil, Blusen aus edlem Schweizer Baumwollmusselin oder Finnische Stoffe, von japanischen Designern kreiert. Die Hoschek-Frau ist eine Frau von Welt mit offenem Bekenntnis zu ihren Wurzeln und dem Sinn für Besonderheit: Jedes Kollektionsstück ist mit einer unverkennbaren Liebe zum Detail ausgestattet. Innen- und Außenfutter harmonieren mit Spannung, selbst offensichtliche Muster-Mixe sind in ihrer Ganzheit stimmig. „…Jede Frau sollte den Kopf eines Mannes verdrehen und zwar bei Tag und Nacht….“. Hauptsache alle Kollektionsteile betonen die Reize der Trägerin, ob hoch geschnittener Pencil Skirt, sexy Bluse, Bustier Kleid oder schwingender Rock.

Der Pin-Up-Style der 50er Jahre wird in zarten Bonbon-Lollipop-Nuancen mit rockigen Elementen versetzt. 50er Jahre Rock n´Roll trifft auf Bohemia Style. Eine Berühmtheit muss man nicht sein, um sich in Hoschek zu kleiden. Mutige Weiblichkeit ist hier gefragt: Meine Liebe an die Mode gilt dem ausgelassenen Genuss, La Dolce Vita. Ich liebe die Lebenseinstellung von Marie-Antoinette mit Champagner am Vormittag. Frei nach dem Motto: Lebe das Leben! so Lena Hoschek, so auch ihre Mode. (Bilder: Lena Hoschek)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.