Am 16. Oktober 2010 findet der 16. Leipziger Opernball statt. Das Opernhaus zu Leipzig lädt wie gewohnt zu dem bedeutendsten gesellschaftlichen Ereignis der Sachsenmetropole ein und erstrahlt zu diesem Anlass in festlichem Glanz.

Wie jedes Jahr steht auch der diesjährige Opernball in Leipzig unter dem Motto einer der zahlreichen Partnerstädte Leipzigs. Nachdem in den Jahren zuvor der Opernball im Zeichen der Städte Bologna – „Buona Sera Bologna“- und Lyon – „Bienvenue Lyon“ – stand, bildet dieses Jahr Leipzigs Partnerstadt Krakau den thematischen Rahmen – „Viva Cracovia“ – für eine rauschende Ballnacht.

Zahlreiche Gäste, zu denen sich unter anderem auch Prominente aus Politik und Wirtschaft, sowie aus dem Bereich Film und Fernsehen, Sport und Kultur, gesellen, können sich auf ein Abend voller kulinarischer und künstlerischer Überraschungen freuen. Während im Ballsaal zu Walzerklängen des Leipziger Gewandhausorchesters getanzt wird, gibt es auf fünf weiteren Bühnen und in mehreren Lounges thematisch abgestimmte künstlerische Darbietungen, zu denen auch Künstler aus Polen eingeladen sind.

Zum dritten Mal wird auf dem Leipziger Opernball „Der Goldene Ball“, der inzwischen für internationales Aufsehen sorgt, verliehen. „Der Goldene Ball“ ist ein Innovationspreis für Modedesign im Bereich „Gala- und Festmode“. Junge Designer aus Deutschland, der Schweiz, Italien und Frankreich bewerben sich jedes Jahr, um der hochkarätigen Jury ihre Kreationen zu präsentieren. Zehn der schönsten Kleider werden im Vorfeld auserwählt und dürfen sich auf dem Leipziger Opernball im festlichen Rahmen vorstellen. Im Laufe des Abends wird der Designer für das schönste Ballkleid mit der Trophäe ausgezeichnet.

Für kulinarische Überraschungen sorgt diese Jahr wieder Gerd Kastenmeier aus Dresden, der für die 800 Gäste des Leipziger Opernballs im Opernsaal ein 3-gängiges Menü kredenzen und für die rund 1200 Flaniergäste ein Büfett mit vielfältigen Köstlichkeiten servieren wird.

Die RTL-Exclusiv-Moderatorin Frauke Ludowig wird zum dritten Mal durch das Programm des Leipziger Opernballs führen. Künstler des Abends sind unter anderem das Krakauer Motion Trio, die Chris Genteman Group, Le Duo, Female Vibes, Thomas Aderhold, Steffen Möller und viele mehr. Für den Staract im Opernsaal sorgt das Damentrio „The Sound Of Supreme“ aus den Vereinigten Staaten, die mit Ohrwürmern der Supremes um Diana Ross garantiert für eine großartige Stimmung sorgen werden (Bilder: Deluxe Label)

 

1 Meinung

 

  1. Pingback : Opernball-Leipzig | Say yes! by ANNE WOLF

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.