Lala Berlin überzeugte beim Auftakt ihrer Kollektion Herbst/Winter 2010/11 mit dem programmatischen Titel „LIVE THE REVOLUTION!“ durch Unabhängigkeit, Avantgarde und Selbstbewusstsein. Während Krisen und Katastrophen die Medien beherrschen, ruft Lala Berlin mit ihrer Herbst/Winter 2010/2011 Kollektion nach Aufstand und Neu-Orientierung.

Dabei spiegelt der Titel „Live The Revolution“ genau die Eigenschaften wieder, die uns verloren gehen: Unabhängigkeit, Avantgarde und vor allem ein starkes Selbstbewusstsein, welches für Änderungen der bestehenden Regeln essentiell ist.

Leyla Piedayesh präsentierte ihre exklusive prét-á-poter de luxe Linie mit dem Namen „Atelier Lala Berlin By Leyla Piedayesh“, die auf dem Catwalk stimmig mit der klassischen Konfektion verbunden wurde. Dabei verfolgte die Designerin, ihrer Handschrift entsprechend, ein klares und puristisches Gesamtbild.

Die Entwürfe sollten den Betrachter auf einer Exkursion, in eine raue und fiktive Zeit begleiten. Revoluzzer Parkas, Bomberjacken, zartes Titan- und Kupfergewebe, voluminöse Strick- und Wolljacken wirkten zwar schützend, doch hochwertige Seidenund Wollgeorgette-Garne, exklusive Baumwollseide und Seidensamt schafften eine Anmutung von Sanftmut und femininer Eleganz. Über die Schulter gelegte Bändchen, die an den Enden festgenäht wurden, initiierten eine dynamische Silhouette.

Als Kontrast zum „cleanen“ Stil dienten Ungeziefer wie Käfer und Spinnen aus Perlenstickerei. Ein Akzent zu den Hauptfarben Schwarz und Weimaraner-Grau wurde durch ein wundervolles Bernstein gesetzt, sodass die gesamte Kollektion ein warmes, fast surreales Gesamtbild ergab – anspruchsvoll, durchdacht und vollendet.

Unterstrichen wurde die Performance von tiefen, elektronischen Beats die ihre Unendlichkeit in den melancholisch angehauchten Klängen aus „Crystalised“ von The XX finden. Der Sound, zusmmengestellt aus Leyla Piedayeshs Lieblingssongs, wurde gemixt von: Katrin Erichsen (Music Consutltan), Basti Schwarz (Tiefschwarz) und Philipp Maier auch bekannt als Sante. (Bilder: LaLa Berlin)

 

1 Meinung

 

  1. Pingback : Das perfekte Model Folge 6 - Bye Bye New York & Kapstadt - Deluxe Label

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.