Die zahlreichen Gäste, darunter Karoline Herfurth, Jette Joop und Johanna Klum, zeigten sich begeistert von der Kollektion und dem Live-Auftritt von Mads Langer – Die Show bei der Mercedes-Benz Fashion Week begann bereits mit einer Gänsehaut-Stimmung.

Der dänische Sänger und Songwriter Mads Langer performte bewegend den von Kilian Kerner geschriebenen Song „somewhere else“ als Auftakt zur Spring/Summer 2012 Kollektionspräsentation von KILIAN KERNER. Mit dem zweiten Song übernahmen dann die puristisch gestylten Models den extra angefertigten Laufsteg aus dem Hause V&B Fliesen, der eigens für die Show in einer logistischen Meisterleistung innerhalb kürzester Zeit verlegt wurde. Mit langen Schritten präsentierten Männer und Frauen Kreationen aus durchweg, den Körper umspielenden, fließenden Stoffen.

„Unsere Reise bis woanders“ zeigt eine Symphonie aus zarten Pastelltönen wie Nude, Rosé, Mint und Creme. Das Gesamtbild wird von einer sehr schmalen, passgenauen Silhouette geprägt, bei der Kilian Kerner die Akzentlinie auf die Taille legt. Klassische Stilelemente wie die Bundfaltenhose kommen detailverliebt in mehrfarbigen Kreationen. Raffinierte Paspelierungen lassen Farbdetails aufblitzen und machen schlicht geschnittene Teile zu absoluten Highlights.

Bei den Frauen setzt Kilian Kerner auf fließende, leichte Stoffe mit Fokus auf bodenlange, schmal geschnittene Kleider, Rock- und Shirt-Kombinationen sowie Minikleider mit puristisch eingesetzten Asymmetrien. Verspielt, romantische Streublumen-Muster komplettieren das leichte Sommerbild der Kollektion. Prominente Gäste wie Karoline Herfurth und Johanna Klum, die in der First Row ebenfalls in KILIAN KERNER Kreationen strahlten, zeigten sich begeistert.

Ein ideenreicher, überraschender Farb- und Stoff-Mix dominiert die Männerkollektion. Die Models präsentierten neben zahlreichen Short- und Hemd-Interpretationen auch fein geschnittene Anzüge in Rosé oder zweifarbig in Nude und Creme. Geometrische Formen werden durch raffinierte Nahtführungen gezeichnet und heben sich in mehrfarbigen Designs hervor. Sommerlich lässig und farblich passend kombiniert Kilian Kerner eigens kreierte Mokassins von „Sioux designed by Kilian Kerner“ zu jedem Style.

Zu der Zeile „Wouldn’t you say you were lonely and love was breaking your heart“ aus dem Song „Fact Fiction“ von Mads Langer, schritt das Abschluss-Model in einer bodenlangen Showkreation aus Leder und Seide mit ausgepolstertem Herz vor der Brust über den Laufsteg.

„Wow, ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Diesmal hat einfach alles super funktioniert. Die Musik, die Models, das Styling, die Gäste – ich bin einfach nur glücklich und erleichtert und freue mich auf alles, was jetzt kommt, denn bei uns steht dieses Jahr noch eine Menge auf dem Programm“, so Kilian Kerner im Anschluss an seine Show. (Bilder: Deluxe Label)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.