Kaviar Gauche launcht exklusive Schuhkollektion in Kooperation mit GörtzStrips and stripes on glamorous heels – Was bislang auf Runway-Shows lediglich zu bewundern war, ist ab Juni 2010 exklusiv bei Görtz erhältlich: die erste Schuhkollektion des Berliner Kultlabels Kaviar Gauche, die perfekt auf die saisonale Fashion-Kollektion abgestimmt ist.

Gleichsam individuell und doch tragbar im Design, kompromisslos in Verarbeitung und Materialauswahl – und mit dem gewissen Spirit avantgardistischer Lässigkeit versehen.

Mit der Ludwig Görtz GmbH wurde ein Partner gefunden, um die Entwürfe von Kaviar Gauche in größeren Stückzahlen und zu vertretbaren Preisen konkret werden zu lassen. So verfügt das Hamburger Unternehmen über eine mehr als 135-jährige Schuhhandelstradition, eine europaweite Vertriebsstruktur mit über 200 Filialen, eine hervorragende Marketing-Power und es lässt – besonders bedeutsam – die Schuhe ausschließlich in Italien fertigen, was dem hohen Kaviar Gauche-Qualitätsstandard gerecht wird.

Die Ludwig Görtz GmbH freut sich ihrerseits, mit Kaviar Gauche ein internationales Premiumlabel hinzugewonnen zu haben. Das Unternehmen setzt damit seine erfolgreiche Strategie fort, einer betont stil- und qualitätsorientierten Käuferschicht individuelle und sehr hochwertige Schuhmode zugänglich zu machen.

Erste Ausläufer der Premieren-Kollektion wurden im Januar 2010 auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin vorgestellt. Im Zentrum standen hierbei Overknee-Modelle, die das Hauptthema der Kaviar Gauche-Readyto-wear-Kollektion „Stripped“ widerspiegelten. Mit Schwarz als dominierender Farbe, in samtweicher Veloursoder klassischer Glattleder-Variante ausgeführt und mit Crystallized™ – Swarovski- sowie Metallic-Elements verziert.

Eine Besonderheit stellt der außergewöhnlich hohe Tragekomfort der Schuhe dar, basierend auf speziellen Polsterungen, wie sie sonst im Table-Dance-Bereich üblich sind. Komplettiert wird die Kollektion durch High Heels, Pumps, Stiefeletten und Ankle Boots, um auch in das Segment alltagstauglicher Top-Design-Schuhe vorzustoßen. Unabhängig davon werden sämtliche Modelle, beispielsweise aufgrund ihres Stripe- und Lamella-Designs, als unverkennbar Kaviar Gauche-made zu identifizieren sein.

Ab Juni 2010 werden die sieben Kollektionsmodelle exklusiv in elf ausgewählten Großstadtfilialen von Görtz und Görtz 17 angeboten. Des Weiteren werden die stückzahllimitierten Exemplare über den Online-Shop www.goertz.de erhältlich sein. (KAVIAR GAUCHE/Görtz)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.