Schwarzkopf Lightbox by Karl LagerfeldIn diesem Jahr findet der Eurovision Song Contest (ESC) erstmalig in Düsseldorf statt. Anlässlich des Events hat sich Henkel für die Marke Schwarzkopf, die offizieller und internationaler Beauty-Partner des ESC ist, etwas Einzigartiges einfallen lassen.

Am 16. April 2011 eröffnet in Düsseldorf zum ersten Mal temporär ein eigener Schwarzkopf Store. Das kreative Gestaltungskonzept lieferte Designer Karl Lagerfeld. Der mobile Haar-Tempel verbindet Salon, umfassende Haarberatung, Produkterlebnis und Café mit Kunst und zeitgenössischem Design. Der Concept-Store, dessen komplette Außenfassade beleuchtet ist, trägt den Namen „Schwarzkopf Lightbox by Karl Lagerfeld“ und ist für insgesamt vier Wochen bis zum Finale des ESCs am 14. Mai 2011 in der Düsseldorfer Innenstadt geöffnet.

Im Mai 2011 wird die Welt auf Düsseldorf schauen, wenn der ESC nach 28 Jahren zum ersten Mal wieder in Deutschland zu Gast ist. In diesem Rahmen können Düsseldorfer sowie nationale und internationale Gäste der Rheinmetropole einem weiteren Highlight entgegen blicken. „Wir freuen uns sehr, dass Schwarzkopf der offizielle internationale Beautypartner des Eurovision Song Contests ist“, so Tina Müller, Marketingchefin für das internationale Kosmetikgeschäft bei Henkel. „Für Henkel der Anlass mit der Marke Schwarzkopf in der Düsseldorfer Innenstadt eine Beauty-Location der besonderen Art zu schaffen. Mit der Installation der „Schwarzkopf Lightbox by Karl Lagerfeld“ im Rahmen unseres Engagements für den Eurovision Song Contest, möchten wir einmal mehr unsere Verbundenheit zu der Stadt Düsseldorf zeigen. Wir hoffen, dass alle Düsseldorfer Bürger und Gäste der Stadt unseren temporären Store besuchen und sich von diesem einzigartigen Kunstwerk begeistern lassen. Schwarzkopf steht für maximale Kundennähe und Innovation.“ erklärt Tina Müller. „Der Pop-up Store repräsentiert dies auf zeitgemäße und überraschende Weise. Dass wir Karl Lagerfeld für das Store- Design gewinnen konnten, freut uns ganz besonders. Er steht wie kein anderer für Stil und Kreativität.“

Der Schwarzkopf Store präsentiert sich mit einer Fassadenhöhe von zehn Metern und einer Gesamtfläche von rund 300 m² in unmittelbarer Nähe zur Königsallee, auf der Grünfläche am Graf-Adolf-Platz. Im Innern erwartet den Besucher eine professionelle Beratung mit modernster digitaler Technologie und innovativen Beratungstools, wie einem Hairscanner und der Schwarzkopf Color App. Ein Café, die einzigartige Ausstellung sowie ein Shop mit dem umfassenden Produktsortiment von Schwarzkopf machen den Besuch des temporären Schwarzkopf Stores zu einem ganzheitlichen Lifestyleerlebnis. Der Hair-Salon im 2. Obergeschoss wird von Schwarzkopf Top-Hairstylisten betreut, die den Besucher zu den neuesten Trends und Innovationen beraten. Spannende Aktionen wie Ladies Styling-Nights und After-Work Partys rund um das Thema Haar komplettieren das Angebot. Termine können über die Homepage schwarzkopf.de oder direkt im Salon vereinbart werden. Auch Schwarzkopf Haar-Experte Armin Morbach wird für exklusive Stylings vor Ort sein. Jeder Besucher des Stores kann sich zusätzlich ein exklusives Souvenir sichern. Bei einem Mindestumsatz von 15 Euro erhält er eine von Karl Lagerfeld für Schwarzkopf designte Shopping-Bag, die das Portrait des Designers ziert.

Die komplett beleuchtete Außenfassade sowie Bereiche im Inneren des Haar-Tempels sind mit Fotografien eines exklusiv von Karl Lagerfeld für Schwarzkopf durchgeführten Shootings bebildert und machen den Store bereits als Ausstellungsraum zum Erlebnis. „Die Herausforderung bestand darin, einen Concept-Store zu entwerfen, der die Marke in allen Facetten widerspiegelt und absolut modern ist. Wir haben ein mobiles Kunstwerk geschaffen, das ganz anders ist als das, was man bisher gesehen hat“, erklärt Karl Lagerfeld. Eigens für dieses Projekt versammelte der Designer internationale Topmodels wie Coco Rocha, Charlott Cordes sowie seine Muse Baptiste vor der Kamera. Inspirationsquelle für die Fotoinszenierung, die auch Selbstportraits von Karl Lagerfeld beinhalten und auf der Außenfassade zu sehen sein werden, war der berühmte Schwarzkopf-Scherenschnitt.

Die Installation der temporären „Schwarzkopf Lightbox by Karl Lagerfeld“ ist Bestandteil eines umfangreichen Maßnahmenpakets im Rahmen des Eurovision Song Contest Sponsorings von Schwarzkopf. Als offizieller Beauty Partner des ESC 2011 startete die Haarkosmetik-Marke bereits im Februar eine europaweite Social Media Kampagne. Unter dem Motto „THE LOOK OF MUSIC” wird zu einem einzigartigen Styling-Wettbewerb aufgerufen. Konsumenten sind in vielen Ländern Europas eingeladen, sich auf der Website www.lookofmusic.com mit ihrem persönlichen LOOK OF MUSIC zu bewerben. In jedem teilnehmenden Land gewinnt der Look mit den meisten Stimmen. Den Gewinnern winkt jeweils eine exklusive V.I.P. Reise für zwei Personen nach Düsseldorf mit Übernachtung im Luxushotel, Starstyling und zwei Karten zum ESC Finale am 14. Mai. (Bild: Schwarzkopf)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.