Bereits seit gestern Abend sind sie in der Stadt: James Bond alias Daniel Craig und sein Co-Star Olga Kurylenko sowie Regisseur Marc Forster warfen vom Hotel Adlon aus heute Mittag einen kurzen Blick auf Berlins berühmtestes Wahrzeichen: das Brandenburger Tor.

Heute Abend findet in Berlin auch die Deutschlandpremiere des mit größter Spannung erwarteten 22. James-Bond-Abenteuers EIN QUANTUM TROST statt. Fotos vom Red Carpet, der Bühnenpräsentation und der After-Party gibt es im Laufe der Nacht hier bei Deluxe Label zu sehen.

Sein Name ist Bond, James Bond. Der berühmteste Geheimagent der Welt kehrt zurück – erneut in der Gestalt von Daniel Craig. Nach seinem furiosen Debüt als 007 in „Casino Royale“, dem erfolgreichsten Bond-Film aller Zeiten, tritt er nun zu seiner neuesten Mission an. Die Regie hat diesmal der deutsch-stämmige Marc Forster („Monster’s Ball“, „Wenn Träume fliegen lernen“) übernommen. Als Produzenten fungieren Barbara Broccoli und Michael G. Wilson.

Wie schon bei „Casino Royale“ schrieben Neal Purvis und Robert Wade zusammen mit dem Oscar®-nominierten Autor Paul Haggis („Million Dollar Baby“, „L.A. Crash“) das Drehbuch. An der Seite von Daniel Craig agiert der renommierte französische Schauspieler Mathieu Amalric als Bonds Gegenspieler sowie die ukrainische Schauspielerin Olga Kurylenko in der weiblichen Hauptrolle. Judi Dench als „M“, Jeffrey Wright als „Felix Leiter“ und Giancarlo Giannini als „Rene Mathis“ greifen ihre Rollen aus „Casino Royale“ wieder auf. Gemma Arterton ist in der Rolle der MI6-Agentin Fields zu sehen. (Bilder: © 2008 Sony Pictures Releasing GmbH)

 

1 Meinung

 

  1. 16/11/2008  02:44 von ywoo Antworten

    Hab den Film schon gesehen! Wieder ein Bond vom allerfeinsten! und Craig sieht auch wie auf den Bildern aus! Dann sah ich ein Interview, mit 5 Tage Bart... Ich musste schmuzeln...

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.