„…leaving at 10 o´clock” – Mit seiner neuen Herbst-Winter Kollektion entführt Guido Maria Kretschmer auf eine Reise der Eleganz. Feminine Mäntel, schmale Kleider, Kostüme und Capes, zarte Blusen und wunderschöne Accessoires sorgen in der kommenden Wintersaison nicht nur tagsüber für Blicke der Bewunderung, sondern lassen sich ebenso in glamouröse Abendgarderoben verwandeln.

Guido Maria Kretschmer entgegnet der kalten Jahreszeit mit neuen, hochwertigen Stoffkombinationen und mixt Seidensamt mit Ziegenleder, Luxus-Loden mit japanischer Seide und Persianerpelze mit Kaschmirwolle. Schleifendetails, Tupfenmuster und kleine Hüte geben den schmalen Silhouetten und betonten Dékolletés einen Hauch verspielten Charme. Aufwendig gearbeitete Kristallstickereien, die jede Trägerin erstrahlen lassen, erwecken die Sehnsucht nach sternenklaren Winternächten in unendlich weiten, funkelnden Schneelandschaften.

Angeregt durch die cremigen Brauntöne belgischer Schokolade sowie das blasse Rosé und Pistazien-Grün französischer Petits Fours setzt Guido Maria Kretschmer auf warme Farben, die durch Silbergrau und Tiefseegrün veredelt werden.

Formvollendete, handgearbeitete Abendroben aus edelsten Materialien wie Seide und Chiffon, gepaart mit brillanter Schnittführung, lassen die Noblesse und die Anmut jeder Trägerin aufleben. Eleganz und Sinnlichkeit verschmelzen zu einer traumhaften Symbiose. So get ready „…leaving at 10 o´clock”. (Bilder: Guido Maria Kretschmer)

 

1 Meinung

 

  1. 20/04/2010  20:15 von Seppel Antworten

    Hört sich nach einer sehr schönen Kollektion an. Der Text ist zumindest geradezu brillant formuliert;)

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.