Boglárka Bódis aus Ungarn gewinnt Designnachwuchspreis in Berlin – Am 7. Juli 2011 fand das Finale des diesjährigen Triumph Inspiration Award im Rahmen der Berlin Fashion Week statt. In einer festlichen Show vor mehr als 500 geladenen internationalen Gästen aus Mode, Handel und Society in der Berliner Eventlocation E-Werk zeigten 37 Studenten ebenso vieler Nationen ihre Lingerie-Kreationen, mit denen sie zuvor bereits ihren Landeswettbewerb gewinnen konnten.

Alle Designs standen unter dem Motto „125 years of celebrating women“, ein Thema, das anlässlich des 125jährigen Jubiläums von Triumph in diesem Jahr gewählt wurde. Durch den Abend führte der berühmte britische Fernseh- und Radiomoderator George Lamb mit Unterstützung des deutschen Models Franziska Knuppe, den Sieger kürte eine hochkarätige Jury: Model und Schauspielerin Lily Cole, Starfotografin Ellen von Unwerth, Model, Fotografin, Gesicht sowie Botschafterin von Triumph Essence Helena Christensen, die international bekannte Sängerin Coco Lee, Inhaberin und CEO der Premium Exhibition GmbH Anita Tillmann und Jos Berry, Brand Creative Director bei Triumph.

Unter den Gästen waren: Patrice Bouédibéla, Barbara und Sarah Herzsprung, Mirja Du Mont, Alexandra Polzin und Anastasia Zampounidis. Nach einer Preview der Triumph Frühjahr/Sommer 2012 Shape Sensation Kollektion war es um 23 Uhr endlich soweit: Die Jury kehrte von Ihrer geheimen Abstimmung zurück, und George Lamb verlas die Gewinner des TIA 2011.

Die Gewinner des TIA 2011 sind…

1. Platz: Boglárka Bódis aus Ungarn mit dem Design “Les Fleurs du Mal”
2. Platz: Nurten Yüksel aus der Türkei mit dem Design “Hezârfen”
3. Platz: Diana Bobina aus Rumänien mit dem Design “AVA 1236”

Boglárka Bódis war sichtlich gerührt und bewegt als zum großen Finale ihr Gewinnerentwurf von Lily Cole auf dem Laufsteg präsentiert wurde. „Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich gewonnen habe. Die letzten Tage waren so aufregend und es macht mich sehr stolz, dass „Les Fleurs du Mal“ die Jury am meisten beeindruckt hat!“ sagte die ungarische Gewinnerin.

Der internationale Nachwuchspreis fand nach Stationen in Beijing, Mailand und London in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Der Triumph Inspiration Award ist mit einem Geldpreis sowie der kommerziellen Umsetzung des Siegerentwurfs dotiert. Weltweit haben mehr als 2.100 Teilnehmer am diesjährigen Triumph Inspiration Award teilgenommen um in die Fußstapfen des Vorjahresgewinners Nikolay Bozhilov aus Bulgarien zu treten. Die kommerzielle Version seines Modells “Morphology“ ist ab Juli 2011 in ausgewählten Triumph Läden und Department Stores erhältlich.

Weitere Gewinner des Triumph Inspiration Award sind…

4. Liu Pak Yiu – Hong Kong – “Escaped Beauty”
5. Tannishtha Saha – India – “Bonding”
6. Joëlle Laederach – Switzerland – “Clichic”
7. Elvira Greblic – Austria – “Now it fits”
8. Tom van der Borght – Belgium – “Transformama”
9. Pedro Jorge – Portugal – “Le Boudoir”
10. Natalia Vergara Muños – Italy – “Revealing and Concealing” (Bilder: Triumph)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.