Leontine Hagoort designt wies’n-taugliche Taschen fürs Oktoberfest.Auch in diesem Jahr präsentiert die niederländische Designerin Leontine Hagoort pünktlich zum Oktoberfest (19.9. bis 14.10.2009) ihre neue Herbst-/Winter-Taschenkollektion „Rhapsody Glam“.

Ein gekonnter und ausgefallener Mix aus Vintage-, Folklore- und Western-Elementen bietet jeder Maid die Möglichkeit, ihr fesches Dirndl-Outfit harmonisch zu veredeln. Jedes der Taschen-Modelle trägt seinen eigenen Namen und wartet mit ausgefallenen Details auf, die dem persönlichen Style jeder Wies’n-Fashionista einen individuellen Touch verleihen.

Edle Materialien wie hochwertiges Leder und Jacquard, flauschige Samt- und Ponyfell-Stoffe sowie raffinierte Schnallen und Metallbeschläge unterstreichen die fröhlich gesetzten Farbakzente in Rostrot, Purpur oder Braun. Feminine Applikationen aus Leder, elegante Schnallenverzierungen, aufwendige florale Stickereien sowie kontrastreich abgesetzte Nähte kreieren einen folkloristischen Style und sorgen beim zünftigen Outfit für ein frischverspieltes Finish.

Heiter kommt die geräumige „Rapsody“ daher, die mit raffinierten Details wie geknoteten Reißverschluss-Anhängern und folkloristischen Stickereien ihren flauschigen Ponyfell-Look aufpeppt. Mit einer femininen Silhouette begeistert das Modell „Biba“, welches dezente Blumenmuster gekonnt mit aufwendigen Applikationen und Metallbeschlägen kombiniert. Dazu passt die Cosmetic Bag „Bibi“, deren fröhliche Stickereien auf Plüschsamt leuchtende Highlights setzen. Traumhafte Sternchen-Verzierungen und dekorative Lederapplikationen veredeln die Tasche „Scarlett“. Ihr abnehmbarer Geldbeutel ist mit seinen folkloristischen Elementen aus Jacquard ein pfiffiges und stimmiges Accessoire. (Bilder: Medienbüro Mendack)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.