Besucher auf der MICHALSKY StyleNiteFashion-Show als Großevent. Die MICHALSKY StyleNite, die am vergangenen Freitag den krönenden Abschluss der Mercedes-Benz Fashion Week bildete, hatte fast 20.000 Zuschauer. Vor Ort im Tempodrom in Berlin Mitte erlebten ca. 1.500 geladene Gäste die Shows des Designers Michael Michalsky.

Im Internet schauten weitere 17.595 Menschen dem Großereignis live zu. Das ist Zuschauerrekord für eine Veranstaltung, die eigentlich nur einem Fachpublikum und Promis offen steht. Die MICHALSKY StyleNite im Tempodrom am vergangenen Freitagabend sahen knapp 20.000 Zuschauer. Die beiden Fashion-Shows, „MICHALSKY Sommer 2012 Kollektion“ und „LASCANA by MICHALSKY Beachwear“, die Lichtperformance des Künstlers Gert Hof und das Konzert der englischen Band „Mirrors“ wurden live im Internet übertragen. Der Livestream war unter anderem auf bild.de, stylebook.de, faz.net, dhl.com, petra.de und berlin.de zu sehen.

Insgesamt schauten sich 17.595 Menschen die Veranstaltung live im Internet an und brachten damit inklusive der ca. 1.500 Gäste im Tempodrom die gesamte Zuschauerzahl auf fast 20.000 Menschen. „Ich bin absolut begeistert von dem Rieseninteresse und diesen Zuschauerzahlen im Internet.“, sagt Michael Michalsky. „Damit ist der Beweis erbracht, dass Fashion-Shows längst nicht mehr nur ein elitäres Fachpublikum interessieren. Und das an einem Freitagabend im Sommer. Wunderbar!“, so der Designer.

Die MICHALSKY StyleNite bildet traditionell am Freitagabend der Berliner Modewoche den großen Abschluss der Fashionpräsentationen. Die Veranstaltung verbindet Musik mit Mode und wird von einer ausdauernden Aftershowparty beschlossen. Diese dauerte am vergangenen Samstag bis 5:00 Uhr am Morgen. Wer den Internet-Livestream verpasst hat, kann sich die Shows, Interviews und Backstage-Berichte ab Mitte des Monats auf dem Youtube-Channel von MICHALSKY und LASCANA nachträglich anschauen. (Bild: Deluxe Label)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.