1994 betrat Dsquared², das von den zwei kanadischen Zwillingsbrüdern Dean und Dan Caten geführt wird, mit der ersten Herrenkollektion die Modebühne. Drei Jahre vorher zogen beide Dsquared² Gründer von Kanada nach Mailand, um ihre Leidenschaft für Mode auszuleben und eine eigene Kollektion auf den Markt zu bringen. Der Style zeichnet sich durch eine einzigartige Mischung von amerikanischer Raffinesse, italienischer Schneiderkunst und einem extremen Detailbewusstsein aus. Die Stars, wie Justin Timberlake und Lenny Kravitz sind schnell auf die beiden Designer und auf die Marke Dsquared² aufmerksam geworden.

Nachdem das kreative Designer-Duo zahlreiche Bühnenoutfits für Madonnas “Drowned World Tour im Jahr 2002“ entwarfen, wurden auch andere Stars wie Hip-Hop Diva Eve auf Dsquared² aufmerksam. Ein Model trug das Label zur Verleihung der VH-1 / Vogue Fashion Award Show 2002. Endlich im Frühjahr 2003 kam dann die erste Damenkollektion auf den Markt, zuvor gab es ausschließlich Männerkollektionen von Dsquared². Die beiden Künstler entwerfen sie nur Stücke, die sie selbst tragen würden, die Leute sollen darin cool und nicht overdressed aussehen. Aber nicht nur ihre Modelle sind verblüffend, nein die beiden Designer Dean und Dan Caten überraschen auch selber, die Modewelt ständig aufs Neue.

Das Publikum staunte nicht schlecht, als vor einiger Zeit bei der Herren-Modewoche „Milano Moda Uomo“ überraschend Christina Aguilera in einem heißen Outfit über den Catwalk stolzierte. In diesem Jahr 2008 ist das Label auf den Farmer Style fokussiert. Das bedeutet, dass die Jeans mit Leder-Teilen, lässige Hemden und dazu typische Accessoires voll im Trend des Jahres 2008 liegen. (Bild: Dsquared²)