Das Merkmal der Schuhe sind die roten Sohlen, einfach passend von Christian Louboutin für die Auftritte auf dem roten Teppich designt. Das Interesse an Damenschuhen wurde bei Christian Louboutin schon im Kindesalter geweckt. Damals entdeckte er ein Schild mit einem durchgestrichenen Pfennigabsatz bei einem Besuch des Musée des Arts Océaniens in Paris. Das Schild hat die Damen und die Besucher des Museums darauf hingewiesen, dass sie mit ihren Absätzen den Boden nicht ruinieren sollten. Diese Form ging Christian Louboutin seither nicht mehr aus dem Kopf. Er musste ihn immer wieder zeichnen und aus dieser Passion wurde sein späterer Beruf.

Heute wissen wir, dass die Frauen Christian Louboutin zu Füßen liegen. Bekannt wurden die stylischen Schuhe als Naomi Campbell ihre Putzstrafe in einem New Yorker Müllwagendepot antrat. Damals kam Naomi Campbell in 13cm hohen Schnürstiefeln mit der charakteristischen roten Sohle zum Strafdienst. Natürlich tauschte sie ihre Schuhe von Christian Louboutin während des Strafdienstes gegen robuste Arbeitsstiefel, denn erstens sind Arbeitsstiefel zur Arbeit sicherer und zweitens sind die Schuhe von Christian Louboutin ganz und gar nicht für die Arbeit gedacht. Nach Aussagen vom französischen Schuhdesigner Christian Louboutin erfreut es ihn immer wieder, wenn seine Schuhe von berühmten Stars getragen werden. Heute entwirft der 44-Jährige Schuhe für Stars wie Nicole Kidman oder Reese Witherspoon.

Auch einzigartig ist bei Christian Louboutin, dass die Stars dem Schuhdesigner denn Stoff des Kleides schicken und er das passende Fußkleid dazu entwirft. Nach eigenen Aussagen ist eine Frau nur dann sexy, wenn sie hohe Schuhe trägt. Denn der Schuh mit Absatz ist das schönste und weiblichste Accessoire einer Frau. Schuhe mit Absatz festigen außerdem den Po, die Schenkel und gleichzeitig streckt es den Rücken und die Brust. Christian Louboutin verwendet für seine Schuhmode unter anderem gegerbten Aal oder Perlhuhnhaut. Ein Modell hat es dem Designer dabei besonders angetan. Die Peeptoes sind der absolute Favorit von Christian Louboutin. Dieser Schuh hat ein Zehen-Dekolltè. Die sichtbaren Zehen in diesem Schuh sehen aus wie eine freche Zunge, die den Männern ein “Bäh“ zuruft.

Doch die Schuhe von Christian Louboutin haben einen stolzen Preis. Angeblich gibt es kein Modell unter 500 Euro und der Preis ist nach oben offen. 1992 eröffnete er sein erstes Geschäft in Paris. Mittlerweile hat er sechs Shops auf der ganzen Welt. In Österreich sind die Schuhe von Christian Louboutin leider nicht erhältlich. Aber Christian Louboutin ist nicht nur Schuhdesigner sondern auch Schlossbesitzer. Dieses Schloss inspiriert ihn für seine Wintermodelle. Im Gegensatz zu seinen Wintermodellen wird Christian Louboutin bei den Sommermodellen von seinem ägyptischen Domizil in Luxor inspiriert. Diese Vorliebe merkt man seiner aktuellen Kollektion durchaus an.

In Zukunft werden wir von Christian Louboutin aber nicht nur stylische Schuhkollektionen sehen. Er entwürft zurzeit auch eine Handtaschenlinie und ein eigenes Parfum ist ebenfalls in Planung. Christian Louboutin hat anscheinend begriffen, dass nicht nur Schuhkollektionen in der Gunst der Stars ganz oben stehen. Auf jeden Fall werden wir in Zukunft von Christian Louboutin noch oft etwas hören. (Bild: Fotolia)

 

1 Meinung

 

  1. Pingback : Schuhe, Shopping, Schokolade - Deluxe Label

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.