Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin präsentiert bereits zum fünften Mal etablierte Brands und aufsteigende Talente. Guido Maria Kretschmer, Michael Michalsky, Schumacher und Smeilinener und weitere werden erneut ihre Kollektionen vor den nationalen und internationalen Einkäufern und Journalisten zeigen.

„Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ist ein Garant für weltweite Wahrnehmung und Erfolg innerhalb des internationalen Modekalenders. Wir freuen uns, dass auch Marken wie Custo Barcelona die Bedeutung Berlins als Modestandort anerkennen und unsere Veranstaltung mit ihrer Teilnahme bereichern,“ sagt Maia Guarnaccia, Vice President IMG Fashion Europe. „Durch die fortwährende Unterstützung unserer Partner und Sponsoren können wir erneut ein beeindruckendes, temporäres Veranstaltungsgebäude am Bebelplatz errichten, um unseren Designern und Gästen die bestmögliche Location zu bieten. Wir erwarten zahlreiche Modeexperten aus aller Welt, die hier erneut deutsche und internationale Talente entdecken möchten.“

BOSS Orange, Custo Barcelona, GANT, Lena Hoschek, Mongrels in Common und andere werden zum ersten Mal dabei sein und ihre kreativen Ideen auf dem Laufsteg der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin präsentieren. Inspirierende Veranstaltungen wie „ESCADA – A View on Fashion 1978 – 2009“, der Gala Fashion Brunch und die Award-Show „Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg Düsseldorf“ werden das finale Programm ergänzen, das zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben wird. Darüber hinaus werden zahlreiche Modemessen, unter anderem die PREMIUM, BREAD & BUTTER und ProjektGALERIE, während der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2010 tausende Einkäufer in die deutsche Modemetropole Berlin locken.

„Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ist binnen zwei Jahren als einzige deutsche Modeveranstaltung zu einem festen Bestandteil des internationalen Modekalenders geworden. Berlin gehört inzwischen wieder zu den wichtigsten Modemetropolen und die Mercedes-Benz Fashion Week ist das Zugpferd dieser Entwicklung. Darauf sind wir stolz,“ so Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars. „Mit ihrem unverwechselbaren Mix von internationalen und deutschen Modemachern sowie aufstrebenden Nachwuchsdesignern hat die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin einen besonderen Charme, der immer mehr Besucher und Fachleute anzieht.“

Für das internationale Modeengagement von Mercedes-Benz hat der deutsche Modefotograf Peter Lindbergh das Top-Model und Mercedes-Benz Mode-Markenbotschafterin Julia Stegner zusammen mit dem neuen E-Klasse Coupé in Szene gesetzt. Dieses Motiv wird vom 01. – 04. Juli das offizielle Bildmotiv der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

„Die vielen neuen Messeformate, die sich um die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin gruppiert haben, stärken den Modestandort und dank des gemeinsamen Termins werden viele Einkäuferinnen und Einkäufer und Modejournalistinnen und Modejournalisten nach Berlin kommen, um die bisher stärkste Modewoche mitzuerleben, Designerinnen und Designer zu entdecken und die Ordersaison einzuläuten,“ erklärt Harald Wolf, Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen in Berlin. „Ich freue mich, dass Mode mehr und mehr zum Wirtschaftsfaktor wird.“

Neben Titelsponsor Mercedes-Benz wird die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin von den Sponsoren DHL, Maybelline Jade, Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf und Veltins sowie von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen in Berlin wieder maßgeblich unterstützt. (Bild: Mercedes-Benz Fashion Week, Peter Lindbergh)

 

1 Meinung

 

  1. Pingback : KILIAN KERNER präsentiert seine Kollektion „Tagebucheinträge“ - Deluxe Label

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.