Nach der langen Winterzeit steigt die Vorfreude auf das Frühjahr – doch während dieses noch etwas auf sich warten lässt, stellt PRIMARK die neue Damenkollektionen für Frühling und Sommer 2010 schon jetzt vor. In dieser Saison geben drei Themen den modischen Ton an: AMERICANA, DELICATE ROMANCE und 1990’s. Jede einzelne Kollektion überrascht mit frischen Ideen und attraktiven Kombinationsmöglichkeiten.

Cooler College Look

So zum Beispiel „Americana“: Nachdem die alte Liebe zu den USA neu erwacht ist, demonstrieren Modebewusste in diesem Jahr typisch amerikanischen Optimismus – mit dem unverwechselbaren College-Stil, bei dem die Farben Navy, Rot und Weiß dominieren.

Dazu gehören Chinos, gestreifte Strickware, bedruckte Kleider sowie Blazer mit großzügig geschnittenen Shorts. Die optimale Abrundung sind Accessoires wie abgesteppte Taschen aus Denim und Ticking Stripe, die einen zusätzlichen Akzent durch auffällige Blumen-Anstecker erhalten. Wer es besonders „amerikanisch“ mag, wählt dazu ein Halstuch in Stars-and-Stripes-Look oder voluminöse Gold- bzw. Edelstein-Schmuckstücke sowie klassische Haarreifen.

Als Schuhwerk empfehlen sich zum College-Look entweder Straßenschuhe im Golfer-Stil, vom Segelsport inspirierte flache Schuhe oder – für alle, die es besonders authentisch mögen – Sandalen in originaler 50er-Jahre-Machart.

Dress to Romance

Ganz anders kommt „Delicate Romance“ daher. Wie der Name signalisiert, dreht sich hier alles um stilvolle Koketterie in Pastelltönen. Die Basis bilden kunstvoll ausgeblichene Jeans, Cardigans mit locker fallenden Schalkragen, Kleider mit aufgedruckten Blumenmotiven, Blazer mit Borten und Litzen sowie geraffte Röcke. Die Kombination dieser Elemente vermittelt die perfekte Illusion verträumter Romantik.

Wenn dann noch Accessoires wie Taschen in raffinierten Hautfarben oder blumenbedruckte und paillettenbesetzte Tragetaschen im Vintage-Look hinzukommen, steht einem romantischen Frühjahr nichts mehr im Weg. Verstärkt wird der Auftritt durch gerüschte und mit Lurexfäden durchsetzte Schals, Perlen sowie Armreifen.

Back in the Nineties

Einen auffälligen Kontrast zur betonten Romantik bildet die „1990’s“-Kollektion. Sie markiert die Rückkehr des Blazers in Übergröße, des Tops im Korsett-Look, der figurbetonten, langärmligen Kleider sowie der Hüfthosen – ganz so, wie man es aus den populären US-Fernsehshows der 90er-Jahre kennt.

Im Rahmen der 1990’s-Kollektion darf ein weiterer Rückkehrer begrüßt werden: Die Gürteltasche ist wieder da. Genauso wie auch der in den 90ern obligatorische Rucksack gehört sie zu den angesagten Accessoires. Schals für die typische „Zwiebelschalen“-Anmutung sowie viele lange Perlenketten runde das Ganze ab. Die Schuhauswahl ist klassisch: Pumps in auffälligen Farben oder flache, modische Stoffschuhe sorgen für einen Appeal zwischen Eleganz und Grunge.

Der Frühling kann kommen. PRIMARK bietet alles, was 2010 zum Jahr der modischen Vielfalt macht und Lust auf neue Frühlings- und Sommeroutfits verbreitet – und das zu unverändert günstigen Preisen. (Bilder: PRIMARK)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.