Designers OpenBereits zum fünften Mal präsentieren sich auf der Designers’ Open vom 23. – 25. Oktober mehr als 150 nationale und internationale Aussteller mit Interieur-, Mode-, Kommunikations- und Industrie– design. Das Festival findet im Merkurhaus statt, einem ehemaligen, jetzt leerstehendem 6-stöckigen Kaufhaus im Stil der Neuen Sachlichkeit mitten im Leipziger Zentrum.

Während des dreitägigen Festivals werden hier Etage für Etage unterschiedliche Design-Themenschwerpunkte präsentiert. Die Fashionshow „Walk on Air eröffnet am Donnerstagabend, den 22. Oktober, offiziell das Festival. Insgesamt 14 junge, vielversprechende nationale und internationale Modelabels zeigen hochwertige, tragbare und experimentelle Modekollektionen auf dem Laufsteg. An diesem Abend wird auch zum ersten Mal der vom Kooperationspartner MDR gestiftete mitteldeutsche Nachwuchspreis SputnikTrend Award 2009 verliehen. Der neue Preis zeichnet auf der diesjährigen Designers’ Open Nachwuchs-Modedesigner aus, im nächsten Jahr werden es Produktdesigner sein.

Weitere Highlights des Festivals sind die Sonderausstellungen „functional gifts“ von Kahla, die für den Sächsischen Staatspreis für Design nominiert sind, das Projekt „My Bauhaus is better than yours“ von der Bauhaus Universität Weimar und der Culturtraeger Designpreis. Spannend versprechen auch die Verleihung des begehrten Jurypreis 2009 der Designers’ Open, der deutsch/dänische Workshop zum Thema „Nordic Food“ sowie der Workshop für angehende und fortgeschrittene VJs zu werden, die vor Ort mit der Free Software VVVV arbeiten und experimentieren. (Bild: Designers Open)

 

2 Meinungen

 

  1. Pingback : Interview mit den Initiatoren der Designers’ Open Jan Hartmann und Andreas Neubert - Deluxe Label

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.