Die größten Geschichten werden nicht von cleveren Autoren erdacht, die größten Geschichten schreibt das Leben selbst und beinahe jeder von uns hat irgendwann in seinem Leben eine solche Geschichte erlebt. Was hat dich zu dem gemacht, was du jetzt bist?

Welche Story hat dich nachhaltig beeinflusst? Was für ein Ereignis in deinem Leben hat dich zum Umdenken geführt? Genau nach diesen Geschichten sucht die Kooperation aus O2 und Rat Pack – und sie bringen deine Geschichte auf die ganz große Leinwand.

Was steckt dahinter?

Die Telefongesellschaft 02 und die Produktionsfirma Rat Pack, die bereits Kinohits wie „Die Welle“ und „Fack Ju Göhte“ produziert hat, suchen jetzt im Rahmen einer neuen Kampagne die Geschichten, die das Leben schreibt. Mit von der Partie sind die rennomierten Regisseure Peter Thorwarth, Christian Ditter und Dennis Gansel. Alle drei freuen sich ganz besonders über dieses außergewöhnliche Projekt, welches es ihnen ermöglicht, die wirklich echten Geschichten auf die Leinwand zu bringen.

Wie kann ich teilnehmen?

Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, der eine tolle Geschichte zu erzählen hat – dafür muss er auch kein O2-Kunde sein. Jeder hat die Möglichkeit, bis zum 21. Mail 2014 seine Erlebnisse, Bilder oder Videos unter dem Doppelhashtag #YouCanDo #Biopic via Facebook zu veröffentlichen und so automatisch an der Aktion teilzunehmen

Was passiert dann?

Ab dem 30. Mail 2014 bekommen dann alle die Chance, die besten Geschichten auszuwählen und diejenigen, mit den meisten Stimmen werden schließlich von professionellen Schauspielern und Regisseuren verfilmt. Als Kurzfilm werden diese dann im Kino vorgestellt und natürlich können die kleinen Meisterwerke auch im Internet bewundert werden.

Du hast deine Geschichte noch nicht erzählt? Dann schreib sie auf, mach ein Bild oder dreh ein kleines Video und lass die Welt an deiner ganz besonderen Story teilhaben. Viele weitere nützliche Hinweise zur Aktion findest du auch unter o2.de/biopic. (Video, Bild: O2)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.