Im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week im Juli 2011 präsentierte MIOSATO zum Launch der Website MIOSATO.com den Designer Dawid Tomaszewski mit seiner Frühjahr/Sommer Kollektion 2012 „VANITAS FLOWERS“.

Die neue Online-Modegalerie MIOSATO hat es sich zum Ziel gesetzt, ab sofort jede Saison einen jungen und aufstrebenden Designer zu unterstützen und ihm die Möglichkeit zu geben, seine Kreationen einem breiten Publikum zu präsentieren. Dieses Jahr hatte sich MIOSATO für den Jungstar Dawid Tomaszewski entschieden, da seine Mode genau der MIOSATO Philosophie entspricht.

Für „VANITAS FLOWERS“ schöpfte der Designer seine Inspiration hauptsächlich aus der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts und setzte sich dabei mit der Materie der Vergänglichkeit, dem Tod, auseinander – mit Einsamkeit, Verschleierung, Anonymität und einem wertlosen Zerfall von Beginn an.

Dawid Tomaszewski sieht den Tod im positiven Sinne und greift in seiner Kollektion „VANITAS FLOWERS“ auf helle, farbakzentuierte Stoffe zurück. Transluzente Blumenmotive stehen als Sinnbild von Vitalität und Vergänglichkeit zugleich, schwinden aber in Massen von Seide und Chiffon dahin. Fließende Chiffonkleider und klassische Herrenanzüge lässt er in seiner neuen Kollektion zu einer Symbiose verschmelzen.

Das Leben besteht aus Episoden, jedes Ende ist auch gleichzeitig ein Neuanfang. Für Dawid Tomaszewski ist Vergänglichkeit ein Beginn, der immer noch glamourös in hellen Lichtern leuchtet.

Die Kollektion basiert auf der Zusammenarbeit mit der Modistin Zussa sowie auf der Kooperation mit dem Traditionshaus Peter Kaiser, für welches Dawid Tomaszewski nun in der zweiten Saison eine Schuhkollektion entwirft. (Bilder: Dawid Tomaszewski)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.